Kategorien
Redaktionell

Malen auf Malkarton: Die Vor- und Nachteile

Malen Hintergrund Abstrakt

 

Malen auf Malkarton gilt als kostengünstige und praktische Alternative zum Malen auf einer Leinwand mit Keilrahmen. Dabei stellt sich jedoch unweigerlich die Frage, für welche Arten von Farben die Variante geeignet ist und welche Vor- und Nachteile sie hat. Darauf geht dieser Artikel ein.

 

Was ist Malkarton?

 

Malkartons kennt man auch unter dem Namen Malpappe. Es handelt sich um Graupappe mit einer Stärke von meist 3 mm, welche mit einem Baumwollgewebe verleimt sind. Dieses Maltuch aus Baumwolle ist über die Seitenkanten umgeschlagen, während die Rückseite mit Papier kaschiert wird. Damit du gleich mit dem Malen loslegen kannst, ist Malkarton bereits malfertig vorgrundiert. Eine weitere Grundierung ist somit nicht notwendig.

 

Vorteile von Malkarton

 

1. Günstiger als Keilrahmen
2. Platzsparend
3. Große Auswahl an Formaten

 

Nachteile von Malkarton

 

1. Fehlende Formstabilität
2. Nicht das gleiche Malgefühl wie bei Keilrahmen
3. Anfälligkeit für Feuchtigkeit
4. Kein Rahmen zum Aufhängen enthalten

 

Wofür eignet sich Malkarton?

 

Obwohl Malkarton nicht für dasselbe Feeling sorgt wie ein Keilrahmen, scheint er doch eine beliebte Alternative zu sein. Warum? Vor allem, wenn du gerade erst mit dem Malen beginnst, wirst du merken, wie frustrierend es ist, wegen deiner Versuche einen Keilrahmen nach dem anderen kaufen zu müssen. Malkartons sind also eine günstige Alternative für jeden, der sich erst ausprobieren möchte. So kannst du neue Stilrichtungen ausprobieren und dich im Malen üben, ohne deine teuren Keilrahmen zu verschwenden. Malen nach Zahlen ist nicht nur für junge Menschen sehr beliebt.

 

Welche Farben kann ich bei Malkarton verwenden?

 

Auf dem Malkarton kommt wohl am häufigsten Acrylfarbe zum Einsatz. Jedoch eignen sich auch Aquarell, Gauche oder Ölfarben für das Malen auf Malkarton. Ebenso geeignet sind Temperfarben. Vor der Verwendung deiner Farbe solltest du in jedem Fall einen Blick auf die Produktbeschreibung des Herstellers werfen, da Malkarton dazu neigt, sich bei Kontakt mit Feuchtigkeit zu verziehen. Techniken wie Acryl Pouring solltest du überdies hinaus zunächst auf einem kleinformatigen Probe-Malkarton ausprobieren.

 

Malkarton Rahmen – geht das?

 

Ein Bild ohne Rahmen wirkt unfertig und kann nicht in der Wohnung aufgehängt oder verschenkt werden. Bist du also mit deinem Bild auf dem Malkarton so zufrieden, dass du es verwenden möchtest, musst du dich um einen geeigneten Rahmen kümmern. In Läden für Künstlerbedarf oder auch im Internet findest du eine große Auswahl an Rahmen für Malkarton. Beliebt sind vor allem steckbare Schattenfugenrahmen, da diese mit wenig Aufwand einhergehen und trotzdem ein schönes Gesamtbild liefern.

 

Keilrahmen oder Malkarton – was ist besser?

 

Wie bereits erwähnt, ist das Malgefühl auf dem Malkarton nicht dasselbe wie auf einem mit Leinwand bespannten Keilrahmen. Trotzdem ist es immer noch eine bessere Alternative als Acrylmalpapier, welches große Unterschiede aufweist. Daher eignet sich Malkarton für den Einstieg in die Malerei allemal, doch wenn du bereits Erfahrung hast und schöne Bilder kreieren möchtest, um sie aufzuhängen, zu verschenken oder gar zu verkaufen, solltest du dich für eine Leinwand entscheiden. Ein Keilrahmen verzieht sich nicht und ist langlebiger und schöner als ein Malkarton. Mit künstlerisch schönen Signaturen lässt sich auch Aufmerksamkeit erzeugen.

 

Warum auf Malkarton malen?

 

Malkarton ist eine praktische und kostengünstige Alternative zum Keilrahmen. Du kannst darauf ebenso mit Acryl, Aquarell und weiteren Farben Kunstwerke kreieren und dich in vielen Stilen ausprobieren. Für professionelle Kunst, die nichts mit Übungen und Ausprobieren zu tun hat, eignet sich Malkarton jedoch weniger.

Kategorien
Redaktionell

Sous Vide: Welche Beutel eignen sich dafür?

Spargel Steak lecker

 

Der Trend der Sous Vide-Zubereitung ist längst nicht mehr nur der Sterneküche vorbehalten, sondern hat bereits Einzug in viele Haushalte gefunden. Möchtest du ebenfalls damit anfangen, Gerichte mit dem Zubereitungsverfahren Sous vide zuzubereiten? Dann fragst du dich bestimmt, welche Beutel du hierfür am besten verwendest. Wir zeigen dir, worauf es bei einem geeigneten Sous Vide-Beutel ankommt.

 

Was ist ein Sous Vide-Beutel?

 

Beutel, die man für die Zubereitungsart Sous Vide verwendet, bestehen aus Kunststoff. Es handelt sich dabei um die Verpackung, in die du die Lebensmittel gibst, bevor du sie im Wasserbad garst. Der Clou beim Sous Vide-Verfahren ist, dass ein Vakuum im Beutel entstehen muss. Genauso wie die Art des verwendeten Beutels gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man ihn verschließen und ihm die Luft entziehen kann.

 

Folienrollen für Sous Vide

 

Eine Möglichkeit, die Sous Vide-Methode anzuwenden, ist mithilfe einer Folienrolle. Hierbei handelt es sich um Beutel, die an zwei Seiten geschweißt werden. Das hat den großen Vorteil, dass du die Größe deines Vakuum-Beutels individuell wählen kannst. Allerdings ist der Arbeitsaufwand ein wenig höher, da du zwangsläufig beide Seiten schweißen musst. Noch dazu kommt, dass du für die Verwendung einer Folienrolle auf ein Vakuumgerät mit Schweißfunktion angewiesen bist.

 

Sous Vide-Beutel mit einer Öffnung

 

Ganz ähnlich wie die Folienrollen funktionieren auch Sous Vide-Beutel mit nur einer Öffnung. Hierbei hast du jedoch den großen Vorteil, dass du nur eine Seite schweißen muss. Allerdings fällt mehr Müll als bei einer Folienrolle an, da du die Größe nicht selbst entscheiden kannst. Auch hier benötigst du ein spezielles Vakuum-Gerät.

 

Sous Vide-Beutel mit Zip-Verschluss

 

Immer beliebter werden Sous Vide-Beutel, die über einen Zip-Verschluss verfügen. Sie sind wiederverwendbar, was sie umweltfreundlicher als Folienrollen oder herkömmliche Sous Vide-Beutel macht. Doch wie wird in einem Sous Vide-Beutel mit Zip-Verschluss ein Vakuum erzeugt?

 

1. Lebensmittel in den Beutel geben
2. Zip-Verschluss schließen
3. Handpumpe an einer speziellen kleinen Öffnung anbringen
4. Luft mit der Handpumpe absaugen
5. Öffnung verschließen

 

Herkömmlicher Zip-Beutel als Sous Vide-Beutel

 

Eine weitere Methode für die Sous Vide-Methode ist die Verwendung eines herkömmlichen Zip-Beutels, den die normalerweise als Gefrierbeutel verwendest. Da dieser nicht über eine wiederverschließbare Öffnung wie ein spezieller Zip-Beutel für Sous Vide verfügt, musst du das Vakuum erzeugen, indem du ihn im gefüllten und geöffneten Zustand langsam in ein Wasserbad tauchst. Der Wasserdruck lässt ein Vakuum entstehen. Du schließt den Zip-Verschluss, kurz bevor er die Wasseroberfläche erreicht.

 

Welcher Sous Vide-Beutel ist am besten?

 

Tatsächlich ist der Verschlussmechanismus von Zip-Beuteln nicht so zuverlässig wie bei Folienrollen oder Sous Vide-Beuteln zum Schweißen. Häufig passiert es, dass das Vakuum nicht die ganze Zeit über stabil gehalten wird, was das Geschmackserlebnis trüben kann. Darüber hinaus sollte ein guter Sous Vide-Beutel immer aus BPA-freiem Kunststoff bestehen. Andernfalls gelangen Schadstoffe in deine Nahrung, die dich und deine Gäste krank machen können. Anbei Tipps, um in Zukunft weniger Essen wegzuwerfen.

 

Welchen Sous Vide-Beutel solltest du verwenden?

 

Es gibt verschiedene Beutel, die du für das Sous Vide-Garen verwenden kannst. Gerade am Anfang kannst du durchaus auf einen herkömmlichen Zip-Beutel zurückgreifen, um die Garmethode ein erstes Mal zu testen. Dadurch sparst du dir die Anschaffungskosten für ein Vakuum-Gerät. Möchtest du jedoch perfekte Ergebnisse erzielen und häufig mit der Garmethode kochen, solltest du über eine Folienrolle als Sous Vide-Beutel nachdenken.

Kategorien
Redaktionell

Haarpflege Tipps für Anfänger: darauf musst du achten!

Frau umwerfender Look Haare Pflegetipps für Anfänger

 

Schöne und gepflegte Haare sind sehr begehrenswert. Wer sich bezüglich seines Stylings Mühe gibt, der investiert sehr viel Zeit in die Haare. Diese naturgegebene Schönheit kann einen Look kreieren oder brechen. Wie genau pflegt man Haare richtig? Was gibt es zu beachten? Das wird in diesem Beitrag geklärt.

 

 

Zunächst sollten wir uns die Frage stellen, wie oft man die Haare waschen sollte. Ohne Fachwissen würde man denken, jeden Tag Haare waschen und der Look steht. Doch das wäre ein fataler Fehler. Zwei bis dreimal pro Woche die Haare waschen ist eine Faustregel, die für viele empfehlenswert ist. Ansonsten trocknen Haut und Haare zu schnell aus.

 

 

Ein weiterer wichtiger Tipp. Keine aggressiven Shampoos verwenden! Diese führen ebenfalls dazu, dass sowohl Haut und Haare austrocknen, was den Haar-Look von Grund auf ruinieren kann. Hier ist also große Vorsicht geboten. Ein mildes Shampoo ohne Silikone ist in dieser Hinsicht deutlich empfehlenswerter. Eine große Auswahl an Haarpflegeprodukten kann zum Beispiel hier, bei Amazon oder bei anderen Online-Shops entdeckt werden.

 

Gepflegte Haare für Anfänger: Spliss entfernen!

 

Ein weiterer wichtiger Tipp, um die gepflegte Mähne aufrecht zu erhalten, ist Spliss regelmäßig zu entfernen. Das Problem an Haarspliss ist, dass er auf Dauer die Haare ausdünnt und sogar Haarbruch begünstigt! Der Vorteil an der Geschichte ist jedoch, dass man nicht selbst zum Friseur gehen muss. Mit einer Friseurschere, die glücklicherweise kein Vermögen kostet, kann man den Spliss selbst entfernen.

 

 

In diesem Video wird erklärt, wie genau das richtig funktioniert. Mit ein bisschen Erfahrung kann man so seine Haare auch sehr gut alleine pflegen.

 

Zum Thema Haare richtig trocknen müssen auch noch ein paar Worte verloren werden. Da gibt es nämlich eine schonendere Methode als den Föhn. Dieser ist schnell, könnte aber ebenfalls die Haarstruktur auf Dauer beschädigen. Es ist besser, die Haare in ein Handtuch zu wickeln und so langsam aber sicher trocknen zu lassen.

 

 

Vorsicht! Nicht auf den Haaren herum rubbeln, das könnte sie beschädigen. Ein Mikrofaserhandtuch kann hier besonders effizient sein, weil es im Vergleich zum Baumwollhandtuch mehr Wasser aufsaugt.

 

Haarpflege-Produkte mit Silikonen: Wirklich eine gute Idee?

 

Generell ist es auch empfehlenswert, von Haarpflege-Produkten mit Silikon Abstand zu halten. Haarpflege-Mittel mit Silikon sind nur eine kurzfristige Lösung für ein langfristiges Problem. Der Vorteil von Haarshampoo mit Silikon ist, dass das Haar dadurch geschmeidig glatt ist und somit schönes Haar scheinbar im Handumdrehen entsteht.

 

 

Der Nachteil ist, dass das Silikon sehr hartnäckig ist. Es kann sogar bis zur Kopfhaut vordringen und so Juckreiz, Schuppen und fettiges Haar verursachen! Haar-Shampoo mit Silikon hat kurzfristig einen positiven Effekt, könnte aber langfristig eher schaden als nutzen.

 

Tipps zu Haarstyling-Geräten mit Hitze

 

Lockenstab, Glätteisen und Co. werden den meisten Freunden langer Haare ein Begriff sein. Das Problem an der Geschichte ist, dass die Hitze auch nicht gerade gut für die Haare ist. Sie kann sie austrocknen und Haarbruch verursachen. Das wäre nicht empfehlenswert.

 

 

Deswegen ist unsere Empfehlung, diese Geräte niemals auf über 150° einzustellen. Das alleine ist schon extrem heiß, selbst damit wird den Haaren einiges zugemutet. Zu Lockenstab, Glätteisen und Co. sollte also eher selten gegriffen werden, um die Haare zu schonen.

 

Haare färben ja oder nein?

 

Das ist wirklich ein sehr großer Streit-Thema und im Endeeffekt eine Geschmackssache. Wir würden stetig dazu raten, so wenig Kosmetik- und Stylingprodukte wie möglich zu verwenden, um einen möglichst natürlichen Look zu bewahren. Meistens sieht die natürliche Haarfarbe ohnehin am besten aus. Jeder mit blonden Haaren kennt sie – die nervigen Blondinenwitze, die sich bis in alle Ewigkeit halten.

 

 

Wenn Haare gefärbt werden sollten, muss berücksichtigt werden, dass dabei häufig Chemikalien zum Einsatz kommen. Möglichst vegane und naturnahe Haarfärbungsmittel haben häufig das Problem, dass der Effekt sehr gering und nicht überzeugend ist. Wir würden stets raten, das beste aus der natürlichen Haarfarbe zu holen.

 

 

Mit den richtigen Styling-Tipps rund um das Outfit kann man die Naturhaarfarbe auch ideal präsenteren. Haare färben kann auch eine gute Idee sein, aber es sieht meistens nicht ganz so toll aus wie man sich denkt. Und außerdem kommen häufig chemische Substanzen zum Einsatz. Daher ist hier Vorsicht geboten.

Kategorien
Redaktionell

3 Merkmale an denen Du einen guten Sportrucksack erkennst

Sportrucksack Frau springt vor Glück toller Rucksack

 

Ein Sportrucksack sollte stark und langlebig sein. Ein guter Sportrucksack schützt Deine Kleidung und Ausrüstung ordentlich davor, bei Regen nass oder durch Reibung beschädigt zu werden. Er sollte auch genug Platz für Deine Sachen haben und natürlich gut aussehen. Dieser Ratgeber hilft Dir bei Deiner Entscheidung, wenn Du einen Sportrucksack kaufen möchtest.

 

So wirst Du den richtigen Sportrucksack kaufen

 

Bei der Auswahl eines Qualitätsprodukts sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Idealerweise sollte ein Rucksack innen und außen mehrere Fächer haben, damit Du kleine Gegenstände wie eine Brille oder ein Handy einfach packst und schnell wieder griffbereit hast. Dazu kommen praktische Trinkflaschentaschen und ein separates Fach für verschwitzte Sportbekleidung und Schuhe.

 

Das Material sollte ein Funktionsstoff sein, der möglichst lange hält. Wenn Du regelmäßig im Freien trainierst, achte auf eine wasserdichte Option.

 

Zu guter Letzt sollte natürlich das Äußere berücksichtigt werden. Es gibt eine Vielzahl von Modellen und Stilen für jeden Geschmack und Anspruch. Wenn Du also einen Sportrucksack kaufen möchtest, kannst Du die Funktionen priorisieren, die Dir am wichtigsten sind.

 

Diese 3 Eigenschaften machen einen guten Sportrucksack aus

 

Falls Dir die richtige Wahl immer noch schwerfällt, hier ist eine Checkliste, die Dir beim Kauf eines coolen Sportrucksacks hilft. Richte Deine Aufmerksamkeit zunächst auf diese 3 Eigenschaften.

 

1 Wasserdichtes Material

 

Auch wenn Du keine mehrtägige Wanderung unternimmst, benötigst Du dennoch ein wasserdichtes/halbwasserdichtes Modell, um Deine Sachen bei Regen trocken zu halten. Bei starkem Regen können viele Rucksäcke mit einer speziellen Plane abgedeckt werden.
Du kannst auch einen Sportrucksack kaufen, der aus einem Material besteht, das schnell trocknet und schimmelresistent ist.

 

Suche also nach einem Rucksack aus dickem, aber leichtem Material wie Nylon mit einer wasserabweisenden Behandlung. Tipp: Ein hochwertiger Sportrucksack hält alle Deine Sachen im Inneren trocken, auch wenn Du ein Glas Wasser darauf gegossen hast. Als Begleiter zur Sauna-Wellness-Kur ist ein wasserdichter Rucksack Pflicht.

 

2 Reißverschlüsse an allen Taschen und Fächern

 

Jedes große Fach eines Qualitätsrucksacks sollte mit Zwei-Wege-Reißverschlüssen versehen sein. So kannst Du Deinen Rucksack zum Beispiel auf Reisen oder bei einem Wettkampf sicher verschließen, wenn Du mal Deine Sachen unbeaufsichtigt lassen musst.
Wenn Du Deinen Rucksack auf den Flug mitnimmst, solltest Du sicherstellen, dass sein Schloss TSA-kompatibel ist. Sicherheitsmitarbeiter können diese Schlösser während der Kontrolle öffnen, ohne sie aufzubrechen.

 

Wenn Du nur für Workouts einen Sportrucksack kaufen möchtest, stelle sicher, dass alle Taschen und Fächer mit Reißverschluss versehen sind. Dies gilt natürlich nicht für das Wasserflaschenfach.

 

3 Ausgestattet mit einem Innenrahmen

 

Viele Rucksäcke sehen heute aus wie Beutel mit Innenrahmen, was bedeutet, dass die Stützstangen und -rahmen in den Rucksack eingebaut und nicht sichtbar sind. Sportrucksäcke mit Außenrahmen bestehen aus sichtbaren und vom Rucksack selbst getrennten Stützstangen. Die zweite Option sieht in der Regel zu groß und umständlich aus, daher empfiehlt es sich, einen Sportrucksack mit Innenrahmen zu kaufen.

 

Er sieht nicht nur besser aus, sondern nimmt auch weniger Platz ein und Du musst Dir keine Sorgen machen, dass die Stützstangen an irgendetwas hängen bleiben. Ein Rucksack mit Innenrahmen erleichtert Dir die Bewegung, er ist bequemer und haltbarer. So hast du auch beim Städtetrip nach Italien genügend Stauraum.

 

Vernachlässige nicht die richtige Pflege

 

Beachte vor dem Kauf eines Sportrucksacks die Waschanleitung auf dem Etikett. Einige Rucksäcke können nur von Hand gereinigt werden, während andere sogar in der Waschmaschine gewaschen und anschließend an der Luft getrocknet werden können. Canvas und Nylon sind normalerweise waschmaschinenfest, Rucksäcke mit Lederbesatz sollten jedoch nur von Hand gereinigt werden.

 

 

Wenn Dein neues Accessoire nicht waschmaschinenfest ist, kannst Du den Rucksack mit einem feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel sauber machen. Damit Du Deinen Sportrucksack nicht zu oft reinigen musst, kannst Du ein schmutz- und wasserabweisendes Schuhspray verwenden.

Kategorien
Redaktionell

Die besten Geschenke für Golfer? Unsere Tipps

 

Es ist an der Zeit, über die besten Golfgeschenke zu sprechen, weil die Leute Golf spielen – so viel wie nie. Im Jahr 2020 erlebte der Sport einen Anstieg der Popularität und gewann viele neue Fans und Liebhaber. Viele Menschen suchten nach einer Möglichkeit, dem Zuhause zu entkommen und sicher Spaß zu haben, und was könnte sicherer sein als ein ausgedehnter Outdoor-Sport, den Sie alleine oder mit ein paar Kumpels genießen können? Golf ist auch ein toller Sport für Kinder und etwas, das die ganze Familie gemeinsam draußen genießen kann.

 

 

Wir werden sehen, ob die Popularität anhält, aber derzeit lässt das Interesse am Golf nicht nach. Sie haben also wahrscheinlich einige neuere Golfer in Ihrem Leben, die sich vorbereiten, kennen einen erfahrenen Golfer, der es lieben würde, ihnen einen zusätzlichen Vorteil zu verschaffen, oder Sie sind vielleicht derjenige, der sich etwas Neues und Einzigartiges gönnen möchte. Folgend gibt es Inspirationen für Geschenke für Golfer – hoffentlich ist etwas passendes für Sie dabei!

 

Schlagmatten

 

Schlagmatten sind unglaublich praktisch; Sie sind super nützlich, wenn Ihr Beschenkter zu Hause üben möchte. Die Modelle für daheim sind etwas kleiner als die teureren, aber sie werden gut funktionieren.

 

 

Sie sollten viele Jahre halten, auch nachdem viele verschiedene Schüsse von ihnen abgegeben wurden. Sie bleiben möglicherweise nicht nach jedem Schlag perfekt an Ort und Stelle, aber das Gefühl ist sehr vergleichbar mit einem tatsächlichen Schlag auf dem Platz.

 

Schwimmender Golfball

 

Dieser lustige Trickgolfball hat alle Eigenschaften des echten Golfballs. Er sieht aus, fühlt sich an und verhält sich wie ein echter Golfball, nur dass dieser Ball ein Geheimnis hat. Immer wenn dieser Ball im Wasser landet, schwimmt er einfach wieder an die Oberfläche.

 

Desktop-Golf

 

Lassen Sie sich niemals von schlechtem Wetter oder Arbeitsverpflichtungen davon abhalten, Ihr Putten wieder zu üben. Haben Sie schon mal von Desktop-Golf gehört? Dieses fantastische Produkt wäre ein tolles Gag-Geschenk für jeden Golfenthusiasten. Bei hochwertigen Modellen können sogar die Höhe des Grüns für einen anspruchsvolleren Schlag ändern.

 

Putting Greens

 

Putting Greens gehören zu den besten Golfgeräten, die Sie zu Hause haben können. Sie sind perfekte Geschenke, da sie nicht viel kosten und viel Wert bieten. Viele Golfer ertappen sich oft dabei, dass sie jedes Mal, wenn sie daran vorbeigehen, ein paar Putts treffen, was oft mehrmals am Tag der Fall ist. Es macht sehr süchtig und es ist eine großartige Übung für den schwierigsten Teil des Golfsports.

 

Golf-Diplom

 

Verleihen Sie Ihren Geschenken mit diesem lustigen Golfgeschenk eine ganz persönliche Note. Machen Sie den Golfer in Ihrem Leben von der „Golfing University“ und zeigen Sie ihm, dass Sie sich für sein geliebtes Hobby interessieren. Dieses Gag-Geschenk von Herzen wird gut gerahmt und ausgestellt aussehen.

 

Einziehbare Golfschlägerbürsten

 

Wenn Sie mit Golf nicht vertraut sind, werden Sie schockiert sein, wie unglaublich nützlich und notwendig einziehbare Golfschlägerbürsten sind. Golfbürsten werden zu 100 % benötigt, um Schläger nach Schlägen abzuwischen, damit kein Schmutz am Schläger haften bleibt. Wenn es sich jedoch nicht um eine einziehbare Bürste handelt, ist es sehr unpraktisch, die Bürste auf den Schläger zu setzen. Das liegt daran, dass Sie Ihre Bürste jedes Mal in Ihre Tasche fallen lassen müssen (schwer zu finden) oder Ihren Schläger sehr nahe an Ihre Tasche bringen müssen, wenn er nicht einziehbar an Ihrer Golftasche befestigt ist.

 

Emoji-Golfbälle

 

Füllen Sie Ihren Golfliebhaber mit allen möglichen Emotionen, wenn Sie ihn mit Emoji-Golfbällen auf das Fairway schicken! Diese farbenfrohen und lustigen Bälle sind ein perfektes Golf-Gag-Geschenk und verfügen über viele einzigartige Designs, die ihre Golftasche definitiv beleben werden. Außerdem verlieren sie wahrscheinlich nie wieder einen Ball.

 

Hole-in-One-Golfbecher

 

Beleben Sie ihre Kaffeepause mit einem fantastischen Golf-inspirierten Geschenk. Der Hole-in-One-Golfbecher ermöglicht es jedem, sein Putting-Spiel zu üben, während er 5 Minuten Ruhe und eine schöne heiße Tasse Kaffee genießt. Der Mini-Schläger und der Ball werden mitgeliefert, damit der Spaß sofort beginnen kann. Als Geschenkidee für Weihnachten ist Golf-Zubehör für die Sportler auch eine sehr gute Idee.

Kategorien
Redaktionell

Mundsoor

Mundsoor: Hausmittel, Ursachen, Symptome & mehr

 

 

Mundsoor ist das übermäßige Wachstum von Candida-Pilzen, normalerweise Candida albicans, im Mund.
Prävalenz: Häufig, beobachtet bei 5-7% der Babys, bis zu 20% bei Krebspatienten und 9-31% der HIV/AIDS-Patienten

 

Betroffenes Alter: Alle

 

Passiert etwas Seltsames mit Ihren Geschmacksknospen? Haben Sie ein Problem auf der Zungenspitze, das seltsame weiße Flecken, einen bizarren Geschmack und rissige Lippen hervorruft? Der Täter könnte Mundsoor sein.

„Keine Panik – mit der richtigen Kombination aus medizinischen Eingriffen und natürlichen Heilmitteln ist die Behandlung von Mundsoor einfach.“

Hier erfahren Sie, wie Sie die Anzeichen von Mundsoor erkennen und welche Risikofaktoren Sie dafür anfälliger machen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine Reihe natürlicher Lösungen, um Beschwerden schnell loszuwerden.

Wenn Sie nach einer schnellen und einfachen Lösung für orale Candida suchen, sind Sie bei uns richtig.

 

Was ist Mundsoor?

 

Soor ist ein Nebenprodukt einer Infektion, die durch einen Hefekeim namens Candida verursacht wird. Der häufigste Stamm dieses Pilzes ist Candida albicans , auch bekannt als Candida oder C. albicans .
Diese Art der Hefepilzinfektion wird orale Candidose , oropharyngeale Candidose oder einfach Soor genannt.

Der Candida-Pilz ist auch die häufigste Ursache für Penis- und Vaginalpilzinfektionen.

Der Mund ist einer der häufigsten Orte von Candida-Infekt

„Kleine Mengen von Candida sind fast immer im Mund vorhanden, aber Mundsoorinfektionen treten auf, wenn eine Überwucherung von Candida auftritt.“

 

 

Diese Überwucherung führt zu den Symptomen von Mundsoor.
Chemische Veränderungen, die zu Soor führen, können als Nebenwirkung bestimmter medikamentöser Behandlungen, Antibiotika oder bestimmter Erkrankungen (wie z. B. Diabetes) auftreten.

 

14 Risikofaktoren und Ursachen von Mundsoor

 

1. Schlechte Mundhygiene: Wenn Sie Ihre Zähne nicht putzen, Zahnseide verwenden und das Gleichgewicht Ihres oralen Mikrobioms nicht auf andere Weise verwalten, kann dies zu einer Pilzüberwucherung führen.

2. Baby sein: Der Mund eines Babys ist anfälliger für Mundsoor als ältere Kinder, insbesondere wenn sie unsterilisierte Schnuller verwenden.

3. Tragen von Zahnersatz: Zahnersatz sowie viele Bereiche der Implantologie von Zähnen erfordern ständige Pflege. Wenn Sie Zahnersatz tragen, der nicht richtig sitzt, nachts nicht entfernt wird und nicht sauber gehalten wird, kann dies zu Candida-Wachstum führen.

4. Übermäßiger Gebrauch von Antibiotika: Antibiotika können harmlose Keime im Mund abtöten, aber sie töten Candida nicht. Diese Hefe kann sich schneller vermehren, wenn weniger kommensale Bakterien zur Bekämpfung von Krankheiten vorhanden sind, weshalb sie mit häufigerem Mundsoor in Verbindung gebracht werden. Das gleiche Problem gilt für die übermäßige Verwendung einer antibakteriellen Mundspülung.

5. Schlechte Ernährung und zuckerreiche Ernährung: Zucker ist eine einfache Nahrungsquelle für Candida. Der häufige Verzehr von kohlenhydrat- und zuckerreichen Lebensmitteln kann Candida nähren und dazu führen, dass sie außer Kontrolle gerät.

6. Begrenzte Aufnahme von Vitamin B12, Vitamin C, Folsäure oder Eisen: Alle diese Nährstoffe fördern ein gesundes Verdauungssystem. Ohne sie kann Ihr inneres Gleichgewicht ins Wanken geraten und die Entwicklung von Candida fördern. Mangelerscheinungen sind mit höheren Raten von Candida-Infektionen verbunden, insbesondere bei älteren Erwachsenen.

7. Exposition gegenüber Steroidinhalatoren oder -tabletten: Inhalierte Steroide wie Asthmainhalatoren können das Wachstum von Candida-Hefe fördern und das Problem mit der Zeit verschlimmern.

8. Mundtrockenheit: Trockener Mund kann aus vielen Gründen auftreten, von der Mundatmung über die Einnahme von Antidepressiva bis hin zum Sjögren-Syndrom oder einer anderen Erkrankung, die Speichelmangel verursacht. In jedem Fall macht ein trockener Mund Sie anfälliger für Candida-Überwucherung (und andere bakterielle Überwucherung).

9. Diabetes: Unkontrollierter Diabetes erhöht das Risiko einer oralen Candidose erheblich.

10. Cushing-Syndrom

11. Krebs: Krebs schwächt nicht nur die Fähigkeit Ihres Körpers, Infektionen zu bekämpfen, sondern Krebsbehandlungen wie Bestrahlung und Chemotherapie erhöhen auch Ihr Risiko für Mundsoor.

12. Erkrankungen des Immunsystems (HIV/AIDS und Leukämie)

13. Schlechte Gesundheit oder ein schwaches Immunsystem: Menschen mit einem schwachen Immunsystem leiden ebenso wie Menschen mit chronischen Erkrankungen viel häufiger an Hefe-, Pilz- und Parasiteninfektionen.

14. Rauchen: Rauchen schafft eine Umgebung im Mund, die gute Bakterien abtötet, aber schlechte Bakterien gedeihen lässt. Dies schädigt das natürliche Gleichgewicht, das benötigt wird, um ein übermäßiges Wachstum von Candida zu verhindern.

 

Symptome von Mundsoor

 

 

Candida albicans ist eine Form von opportunistisch pathogenen Hefen (Hefe, die beim Menschen Krankheiten verursacht), die zu vielen Problemen führt.

Es wird normalerweise in drei Typen unterteilt, abhängig vom Auftreten der Infektion:

1. Pseudomembranös: Dies gilt als „klassischer“ Mundsoor und zeigt typische „Hüttenkäse“-Läsionen.

2. Erythematös (atrophisch): Anstelle von weißen Flecken verursacht die Überwucherung rohe, rote Flecken im Mund.

3. Hyperplastisch: Manchmal als „plaqueartige Candidiasis“ oder „noduläre Candidose“ bezeichnet, tritt dies am häufigsten bei Patienten mit HIV-Infektion auf. Bei dieser Variante existiert eine schwer zu entfernende Plaque, die selten und viel schwieriger zu entfernen ist.

 

Häufige Symptome von Mundsoor können sein:

 

  • Eine Ansammlung roter oder weißer Läsionen in den Schleimhäuten (feuchtem Gewebe) Ihres Mundes, die sich zu größeren weißen Flecken verbinden können. Manchmal verfärben sie sich grau oder gelb, und wenn Sie einen Fleck wegwischen, kann die darunter liegende Haut rot sein. Diese Läsionen sind im Allgemeinen erhaben und werden oft als Hüttenkäse beschrieben. Sie zeigen sich normalerweise auf der Zunge und den inneren Wangen und können sich auf den Gaumen, das Zahnfleisch, die Mandeln oder sogar den Rachen ausbreiten.
  • Bereiche in Ihrem Mund können unangenehm sein, wund sein oder ein brennendes Gefühl haben, ohne dass weiße Flecken vorhanden sind. Dies geschieht häufig, wenn Sie nach der Einnahme von Steroiden oder Antibiotika Mundsoor entwickeln.
    Sie können Schmerzen oder rissige Haut an der Außenseite Ihres Mundes bemerken – hauptsächlich an den Ecken, wo sich Ober- und Unterlippe treffen.
  • Prothesenträger können unter einer Prothese anhaltende Rötungen oder Schmerzen bemerken.
    Viele Fälle von Mundsoor sind schmerzlos. Der Zustand kann jedoch Schmerzen verursachen, die das Essen und Trinken unangenehm machen . Babys sabbern oft und haben aufgrund der Beschwerden Schwierigkeiten, richtig zu füttern.
  • Manche Leute bemerken, dass ihr Geschmack beeinträchtigt ist .
  • Möglicherweise bemerken Sie ein trockenes Gefühl im Mund .

 

In schweren Fällen können sich Mundsoorflecken in die Speiseröhre ausbreiten (sogenannte Candidose der Speiseröhre) und verursachen:

 

  • Schmerzen beim Schlucken oder Sprechen
  • Schluckbeschwerden und/oder das Gefühl, etwas im Hals stecken zu bleiben
  • Fieber
  • Babys mit Mundsoor können die Infektion während des Stillens an ihre Mütter weitergeben, was zu starkem Juckreiz und Schmerzen in den Brustwarzen führt.

 

Bei stillenden Müttern können folgende Symptome auftreten:

 

  • Glänzende oder schuppige Haut um die Brustwarze
  • Starke Schmerzen beim Stillen
  • Stechender Schmerz in der ganzen Brust

 

Wie Ihr Arzt oder Zahnarzt Candida diagnostiziert

 

Sie könnten denken, dass die Diagnose von Mundsoor-Symptomen einfach wäre – insbesondere bei Mündern, die mit weißen Flecken bedeckt sind. Aber das ist nicht immer der Fall.

Bei Babys kratzen Ärzte die Zunge des Babys, um Candida zu erkennen. Für Erwachsene können die gleichen Tests gelten, aber Mundsoor kann die Symptome verschiedener Krankheiten und Krankheiten nachahmen.

Einige Candida-Symptome ähneln den frühen Stadien von Krebs, was es schwierig macht, eine Ursache zu bestimmen. Bedingungen, die möglicherweise ausgeschlossen werden müssen, um Soor zu diagnostizieren, umfassen:

 

  • Angular Cheilitis: Eine entzündliche Erkrankung, normalerweise in den Mundwinkeln
  • Mediane rhomboide Glossitis (MRG): Manchmal auch als atrophische Zunge bekannt, steht sie im Zusammenhang mit Candida und verursacht eine rote, flache, erhabene Läsion im mittleren und/oder hinteren Teil der Zunge und ist nicht mit den gleichen Risikofaktoren wie Soor verbunden
  • Lineares gingivales Erythem: Diese Erkrankung wird häufig mit einer HIV-Infektion in Verbindung gebracht und ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnfleisches. Candida bei Patienten mit HIV/AIDS kann schließlich zu einem linearen gingivalen Erythem führen, obwohl es sich um separate Erkrankungen handelt.

 

Einige Ärzte werden Bluttests vorschlagen, um Bedingungen zu untersuchen, die Sie anfälliger für Mundsoor machen. Zum Beispiel könnten sie einen Bluttest verwenden, um den Gehalt an Folsäure, Vitamin B12, Vitamin C und Eisen zu überprüfen.

Gelegentlich benötigt Ihr Zahnarzt eine Biopsie, um eine Mundsoor-Diagnose zu bestätigen. Der Verdacht auf eine Candidose der Speiseröhre kann eine Rachenabstrichkultur oder eine Endoskopie erforderlich machen.

 

Lesenswert:

Gesunde Ernährung zum Abnehmen

Lange und erholsam schlafen

Kategorien
Redaktionell

Nachhilfe: Wann erste Verbesserungen?

Wann kann ich im Zuge meiner Nachhilfe mit ersten Verbesserungen rechnen?

 

 

Du hast dich für Nachhilfeunterricht entschlossen, um im Unterricht entstandene Lernrückstände wieder aufzuholen? Oder bereitest du dich auf eine wichtige bevorstehende Prüfung vor, deren Lernstoff einfach nicht sitzen will? Häufig greifen Schüler in solchen Situation zu Nachhilfeunterricht.

 

 

Doch wann kannst du mit ersten Verbesserungen rechnen und wie früh solltest du mit dem Buchen deiner Nachhilfe beginnen? Der folgende Artikel hat das Ziel, dir einige Anhaltspunkte zu liefern, an denen du dich orientieren kannst, um zum einen schnell Fortschritte zu erreichen und zum anderen einen generellen Überblick zu erlangen, worauf du bei deiner Nachhilfesuche achten kannst.

 

Passt die Nachhilfe zu deinen Lerngewohnheiten?

 

Nicht selten buchen Schüler eine Vielzahl an kurz getakteten Nachhilfestunden, um binnen kurzer Zeit schulische Defizite wettmachen zu können. Dies hat zur Folge, dass oft nicht darauf geachtet wird, welche Nachhilfeform eigentlich am besten zum jeweiligen Schüler passt. Aus diesem Grund kommt es leider häufig vor, dass trotz vieler Nachhilfestunden im Zuge der Prüfungsvorbereitung der erwartete Fortschritt ausbleibt. Achte daher beim Aussuchen deiner Nachhilfe so gut es geht darauf, dass dein Anbieter einen Nachhilfeansatz verfolgt, der sich an deine Lerngewohnheiten anpasst.

 

 

Liegt es dir zum Beispiel mehr, dir nach einer kurzen Erklärung Inhalte in Gruppenarbeit oder alleine selbstständig herzuleiten? Oder verstehst du Sachzusammenhänge eher am besten, wenn dir der Lernstoff, an den herkömmlichen Frontalunterricht angelehnt, ausführlich erklärt und mit dir gemeinsam durchgearbeitet wird? Wenn dir daher zum Beispiel auffällt, dass du dich im Schulunterricht bei einer dieser zwei Herangehensweisen wohler fühlst, lohnt es sich, ebenso bei der Buchung deiner Nachhilfe einen Anbieter zu finden, der ein Eingehen auf diese Aspekte möglich macht.

 

 

Ein Anbieter, der auf ganz persönlich ausgerichtete Nachhilfe setzt, ist beispielsweise die Plattform Lernigo. Bei Lernigo wird darauf vertraut, ihren Schülern durch persönliche Betreuung und ein individuelles Eingehen auf Defizite genau den Nachhilfeunterricht zu bieten, den der jeweilige Schüler benötigt, um sich nicht nur schnell, sondern auch ebenso nachhaltig verbessern zu können.

 

Es ist nie zu früh

 

Dies führt zu einem weiteren Punkt, der über den Erfolg deiner Nachhilfe entscheiden kann: Wie kurzfristig werden Nachhilfestunden gebucht und wie tief sind die entstandenen Wissenslücken, die aufgearbeitet werden müssen? Leider ist es keine Seltenheit, dass Schüler, die den Anschluss verloren haben, erwarten innerhalb kürzester Zeit auf magische Weise wieder auf den neuesten Stand gebracht zu werden. Es ist darüber hinaus sehr wichtig, Kinder fördernd und abwechslungsreich zu beschäftigen.

 

Fehlen jedoch bereits die nötigen Grundlagen, um im jeweiligen Fach gezielt Nachhilfeunterricht geben zu können, ist es zuerst von Nöten eine Basis zu erstellen von der aus im Anschluss die individuellen Schwächen angegriffen werden können. Aus diesem Grund lohnt es sich, sich nicht nur kurzfristig auf den letzten Drücker um Nachhilfe zu kümmern, sondern über eine langfristige Herangehensweise an den Grundfähigkeiten zu arbeiten. Da nicht selten verschiedene Unterrichtsinhalte aufeinander aufbauen, stellt ein sicherer Umgang mit Basiskenntnissen die Grundlage für spätere Nachhilfe dar, die dann auch kurzfristig greifen kann.

 

Du siehst also, dass der Nachhilfezeitpunkt eine großen Einfluss auf die Geschwindigkeit deiner Verbesserungen hat. Wird ein nachhaltiger Ansatz verfolgt, steht besseren Noten schon bald nichts mehr im Weg. Achtest du zudem darauf, dass auf deine persönlichen Lernvorlieben eingegangen wird, wirst du begeistert sein, wie schnell du Fortschritte machen kannst!

Kategorien
Redaktionell

Fest und flauschig ähnliche Podcasts

Fest und flauschig ähnliche Podcasts

Herzlich willkommen zu diesem neuen Ratgeber-Artikel. Über das Thema Podcast haben wir auf unserem Blog schon sehr häufig gesprochen. Fest und flauschig zählt auf jeden Fall zu den beliebtesten Podcasts. Olli und Jan sorgen einfach für eine hervorragende Unterhaltung. Doch welche Podcast kann man in eine ähnliche Themenvielfalt einordnen? Darum geht es in diesem Beitrag. Hier wären vor allem gemischtes Hack und Baywatch Berlin zu nennen. Diese Podcast halten wir alle für sehr ähnlich.

 

Ähnliche Podcast wie fest und flauschig

 

  • Gemischtes Hack
  • Herrengedeck
  • das Podcast UFO
  • Baywatch Berlin
  • Chips und Kaviar
  • AWFNR
  • Gefühlte Fakten

 

Auch Herrengedeck wäre anzuführen, wobei dieser ja kürzlich angekündigt hat nicht mehr weiter zu machen. Aber vor allem gemischtes Hack und Baywatch Berlin wären auf jeden Fall vergleichbare, ähnliche Podcast wie fest und flauschig. Natürlich wirst du in keinem Podcast das selbe finden wie bei Jan und Olli. Ihr Teamwork und ihr Flow in Sachen Unterhaltung sind wirklich individuell, einzigartig. Es gibt nur einen fest und flauschig Podcast in diesem Universum wir müssen der Wahrheit ins Auge blicken.

 

Ähnliche Podcast wie fest und flauschig könnten allerdings gemischtes Hack und Baywatch Berlin sein. Auf Chips und Kaviar von Kawus Kalantar und Daniel Wolfson ist definitiv ein hörenswerter Podcast. Gefühlte Fakten könnte auch in eine ähnliche Region gehen. Das Podcast UFO wäre auch außerdem noch anzumerken. Doch grundsätzlich gibt es einfach keinen Podcast, der an die Genialität von fest und flauschig herankommt. Die Party-Spitzenunterhaltung von Jan und Olli ist einzigartig. Olli brettert halt mit seinen Hundegeschichten und Jan philosophiert über Politik.

 

Podcasts wie fest und flauschig: Wer kommt an Jan und Ollis Unterhaltungswucht heran?

 

So kennen wir die das Dream-Team von fest und flauschig auch einfach. Und natürlich das Hörspiel die Yogalehrerin Antje hat wirklich alles umgehauen. Ähnliche Podcast wie fest und flauschig sind gar nicht so einfach zu finden. Vielleicht gefallen dir unsere Empfehlungen auch nicht, das kann auf jeden Fall sein. Du kannst sie dir ja trotzdem einmal anhören wenn es dich interessiert. Wir halten gemischtes Hack das Podcast UFO Herrengedeck gefühlte Fakten und Chips und Kaviar für ähnliche Podcast, die dir gefallen könnten.

 

Auch Zeit: Verbrechen ist ein unglaublich beliebter Podcast aber der geht in eine komplett andere Richtung. Ähnliche Podcast wie fest und flauschig sind also nicht so einfach zu finden. Du musst schon ein bisschen die Augen aufhalten um an die Genialität von Olli und Jan heranzukommen. Das Olliversum und das Böhmerland sind auch geniale Ideen des Podcast. Für was du dich letztendlich entscheidest ist und bleibt deine Sache gar keine Frage. Ähnliche Podcasts wie fest und flauschig sind unserer Ansicht nach vor allem gemischtes Hack und Baywatch Berlin.

 

Diese sind in der Beliebtheitsskala auch enorm weit oben. Auch der Podcast von Joko und Paul Ripke wäre anzumerken – alle Wege führen nach Ruhm AWFNR. Ansonsten kannst du doch einfach mal die Charts von Spotify durchsuchen und nach eigenen Alternativen suchen. Man muss auch dazu sagen, dass immer wieder neue Podcast dazukommen. Vielleicht gibt es bald ähnliche Podcast fest und flauschig die noch besser zu deinen Interessen passen. Auf jeden Fall wird es in Zukunft eher mehr Podcast als weniger geben. Und hier kannst du dann wirklich mal schauen was dir am besten mundet in der Podcast Welt.

 

Ähnliche Podcasts wie fest und flauschig: Da kann man lange suchen …

 

Doch halten wir einen wichtigen Fakt fast ähnliche Podcast fest und flauschig zu finden ist wirklich kein leichtes Spiel. Das kann sich regelrecht als Arbeit bezeichnen lassen es ist auf jeden Fall ein Aufwand. Und deswegen würden wir dir auch ans Herz legen mal ein bisschen zu suchen. Die Podcast Charts von Spotify dürften eine gute Anlaufstelle für dich sein. Ähnliche Podcast fest und flauschig finden das kann ein bisschen dauern.

 

Gemischtes Hack Baywatch Berlin Herrengedeck das Podcast UFO gefühlte Fakten und Chips und Kaviar der Podschalk und AWFNR könnten eine Anlaufstelle für dich sein. Wir hoffen auf jeden Fall sehr dass wir dir mit diesem Ratgeber Beitrag zum Thema Podcast weiterhelfen konnten. Fest und flauschig ähnliche Podcasts entdecken ist gar nicht mal so einfach. Vielleicht gefällt dir aber hier einer der angeführten Kandidaten. Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele weitere hörenswerte Podcast auf Spotify und anderen Plattformen. Einfach mal die Charts durchstöbern und Podcast genießen! Auf unserem Portal interessieren sich viele für die Themen Felix Lobrecht Freundin und Tommi Schmitt Freundin (gemischtes Hack).

Kategorien
Redaktionell

Nachhaltige Einrichtung: Worauf sollte geachtet werden?

Nachhaltige Einrichtung: Worauf sollte geachtet werden?

 

 

 

Nachhaltigkeit wird in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens immer wichtiger. Aber nicht nur das, was wir auf der Haut tragen oder essen, sollte gesund sein, sondern auch die eigenen vier Wände sollten umwelt- und klimafreundlich sein. Doch wie orientiert man sich nun am besten im großen Angebot der Möbelbranche über nachhaltiges, umweltfreundliches und gesundes Wohnen? Wie erkennt man schadstoffarme Materialien im Wohnbereich?

 

Was ist Bio?

 

Achtung! Keine Rechtsberatung – Angaben ohne Gewähr. Siegel zeichnen bestimmte Eigenschaften aus. Begriffe wie Bio-Möbel sind da natürlich auch dabei. Der Begriff Bio ist allerdings nur für den Lebensmittelbereich fest definiert. Auch die Bezeichnung ökologisch ist nur im Lebensmittelbereich gesetzlich geschützt. Für nachhaltig und fair gibt es nicht einmal in diesem Bereich Vorgaben. Welcher Aussage oder welchem Siegel kann man nun aber trauen?

 

Umweltsiegel für Möbel

 

Folgende Angaben zu Umweltsiegeln sind ohne Gewähr und sollten vom Rezipienten bei Interesse auf Aktualität überprüft werden. Sich im Dschungel, der angeblich aussagekräftigen Siegel zurecht zu finden ist nicht einfach. Schadstoffarme Materialien können zum Beispiel mit dem Siegel „Der Blaue Engel“ ausgezeichnet sein. Das ist ein Klassiker unter den Labeln, den fast jeder kennt. Er wird vergeben für Fußbodenbeläge, Farben, Tapeten und Lacke. Auch auf schadstoffgeprüften Matratzen, Polstermöbeln sowie umweltschonenden Elerktrogeräten findet man ihn.

 

Folgende Angaben zu Umweltsiegeln sind ohne Gewähr und sollten vom Rezipienten bei Interesse auf Aktualität überprüft werden. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die FSC-Zertifizierung. FSC® steht für „Forest Stewardship Council®“. Es ist ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltigere Waldwirtschaft. Das Holz von Möbeln, Spielzeugen, Büchern, Schulheften oder Bleistiften mit FSC-Siegel kommt aus Wäldern, die verantwortungsvoller bewirtschaftet werden.

 

Alte Möbel

 

Ein einfacher Weg ist es auch, wenn man sich Möbel anschafft, die schon älter sind. Hier sind die Schadstoffe normalerweise im Laufe der Zeit nämlich verdunstet. Auch Möbel und Dekorationsgegenstände aus gebrauchtem Material sind eine gute Idee.

Wichtig ist bei alten Möbeln aber natürlich die “richtige Pflege”, dann habt ihr noch lange was von euren nachhaltigen Möbelstücken.

Kategorien
Redaktionell

Was sind Polyphenole?

Was sind Polyphenole? Unser Ratgeber

 

 

 

Disclaimer: Dieser Beitrag ist nicht als fachmedizinische Gesundheitsberatung zu verstehen. Bitte konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen und Themen Ihren behandelnden Arzt. Während der Begriff „Antioxidantien“ bereits vielen Menschen ein Begriff ist, können sich einige unter „Polyphenolen“ nicht viel vorstellen. Dabei sind Polyphenole die wohl stärksten Antioxidantien. Fangen wir noch mal vorne an: Was sind eigentlich Antioxidantien? Auch wenn der Begriff mittlerweile schon fast inflationär genutzt wird, fehl häufig eine einfache Erklärung.

 

Antioxidantien erfüllen im menschlichen Körper eine sehr wichtige Aufgabe, sie schützen die Zellen vor Freien Radikalen. Freie Radikale sind zwar grundsätzlich nichts Schlimmes und kommen in jedem Körper vor, denn sie sind Stoffwechselprodukte. Jedoch muss das Verhältnis zwischen Freien Radikalen und Antioxidantien im Körper halbwegs ausgeglichen werden. Befinden sich im Körper mehr Freie Radikale als die Antioxidantien bekämpfen können, werden wichtige Proteine und Zellwände geschädigt. Dies kann zu dauerhaften Schäden an verschiedenen Körperzellen führen.

 

Durch sogenannten oxidativen Stress werden vermehrt Freie Radikale produziert. Dieser lässt sich in externen und internen Stress unterscheiden. Zu externem oxidativen Stress gehören Faktoren wie Strahlungen (z.B. Röntgenstrahlung), Umweltgifte (z.B. Smog), Extremsport. Zu den internen Stressoren gehören unter anderem Alkohol, Nikotin und Medikamente.

 

Wo kommen Polyphenole vor?

 

Polyphenole gehören zu den stärksten Antioxidantien, sie sind schon seit einigen Jahren Mittelpunkt vieler Forschungen und Studien. Ihnen konnten bereits ganz klar viele positive Effekte auf viele Erkrankungen und Beschwerden zugeordnet werden. Was ja auch logisch ist, da diese die Freien Radikale im Zaum halten. Doch wie können Sie Ihren Körper mit ausreichend Polyphenolen versorgen? Nun, das ist eigentlich recht einfach, denn Polyphenole sind in fast allen Obst-, Gemüse- und Kräutersorten enthalten.

 

Denn Polyphenole erfüllen häufig einen sehr wichtigen Zweck in unserer Nahrung: Sie sind für Geschmack, Farbe, Textur oder auch den Geruch verantwortlich. Doch der Polyphenolgehalt ist teilweise sehr unterschiedlich. Unter den Gewürzen gehören Gewürznelken, Sternanis und Pfefferminze zu den Spitzenreitern, bei den Früchten enthalten vor allem Beeren viel Polyphenol, besonders heraus stechen die Aroniabeere, der Schwarze Holunder und die Heidelbeere.

 

Wie viel Polyphenol benötigt der Körper?

 

Die Frage die sich nun schnell stellt, ist die nach der richtige Dosis an Polyphenolen (oder Antioxidantien allgemein). Dies lässt sich jedoch nicht so einfach beantworten. Schließlich haben wir bereits erfahren, dass die Anzahl der freien Radikale im Körper sehr unterschiedlich ist. Eine Person, die jeden Tag eine Schachtel Zigaretten raucht, sich sehr ungesund ernährt, und 3x die Woche eine Falsche Wein trinkt, wird sicherlich einen höheren Bedarf an Polyphenolen haben, als ein ein Nichtraucher der sich ausgewogen ernährt und selten Alkohol trinkt.

 

Der tatsächliche Bedarf an Polyphenolen lässt sich somit nicht feststellen, zumindest nicht nach dem aktuellen Stand der Forschung. Jedoch können Sie sehr gut für sich selbst überlegen, wie viel oxidativem Stress Ihr Körper ausgesetzt ist. Grundsätzlich sollten Sie sich an dem Grundsatz „ 5 am Tag“ orientieren, also mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu verzehren. Dabei sollten 3 Portionen aus Gemüse bestehen (ca. 400 Gramm) und 2 Portionen aus Obst (etwa 250 Gramm). Für Naschkatzen interessant: Geschichte von Weihnachtsgebäck.

 

Gegen welche Krankheiten helfen Polyphenole?

 

Antioxidantien lassen sich in viele Kategorien aufteilen, häufig sind jedoch Sekundäre Pflanzenstoffe gemeint. Mittlerweile sind über 100.000 verschiedene Sekundäre Pflanzenstoffe bekannt. Einige dieser Stoffe sind Grundlage in der Gesundheitsforschung, teilweise die übergeordnete Gruppe. Oftmals finden sich dadurch Aussagen wie „Äpfel verringern das Risiko für bestimmte Herz-Kreislauf-Erkrankungen“, obwohl eigentlich nur ein Stoff gemeint ist. Und dieser Stoff kommt auch in anderen Sorten vor.

 

Einige Krankheiten tauchen auffällig oft auf, so dass auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung von einer erwiesenen präventiven Wirkung von Sekundären Pflanzenstoffen ausgeht. Für genauere Therapie-Möglichkeiten fehlen jedoch noch detaillierte Studien und Forschungen. Als bestätigt gelten jedoch die folgenden Punkte. Einige Polyphenole sollen das Risiko für diese Erkrankungen reduzieren: Einige Krebserkrankungen, Herz-Kreislauf-Krankheiten, altersbedingte Augenerkrankungen.

 

Polyphenole senken die Cholesterolkonzentration im Blut und verbessern die Blutgefäßfunktion und den Blutdruck. Es gibt Außerdem Hinweise darauf, dass Polyphenole noch bei vielen weiteren Erkrankungen und Beschwerden helfen, jedoch sollten hier noch weitere Studien abgewartet werden.

 

Fazit

 

Wie lässt sich also das Thema „Polyphenole“ zusammenfassen? Polyphenole kommen in sehr vielen natürlichen Lebensmitteln vor, vor allem in Obst und Gemüse. In den Pflanzen oder der Frucht sind sie oftmals für Farbe, Geschmack oder Geruch zuständig. Für den Menschen sind Polyphenole jedoch auch in gesundheitlicher Sicht interessant, da sie das Risiko für viele Volkskrankheiten senken. Grundsätzlich gibt es jedoch (noch) keine genauen Empfehlungen für die tägliche Dosis, jedoch sollte die „5 am Tag“ Regel befolgt werden.