Strom Glühbirne Symbolik Welche Vorteile bieten Schaltnetzteile

Welche Vorteile bieten Schaltnetzteile?

Schaltnetzteile werden in vielen Bereichen sowohl national als auch international eingesetzt, um Masse und Material zu sparen. Sie werden in Steckernetzteilen verbaut, die dadurch eine wesentlich höhere Leistung erreichen können. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Vorteile die Nutzung von Schaltnetzteilen im Einzelnen bietet.

 

 

Was sind Schaltnetzteile?

 

Nicht jeder kann etwas mit dem Begriff der Schaltnetzteile etwas anfangen. Ein Schaltnetzteil, das auch unter der Bezeichnung SNT oder SMPS (switched-mode power supply) bekannt ist, bezeichnet eine elektronische Baugruppe, die eine unstabilisierte Eingangsspannung in eine konstante Ausgangsspannung umwandeln kann.

 

 

Schaltnetzteile gehören zur Gruppe der Stromrichter und sind wesentlich effektiver als herkömmliche Netzteile. Während diese über einen großen Netzfrequenz-Transformator verfügen, erfolgt die Wandlung bei Schaltnetzteilen mit einer deutlich höheren Frequenz, da hierbei für die gleiche Leistung weniger Magnetkernvolumen benötigt wird.

 

Wie funktioniert ein Schaltnetzteil?

 

Um die gewünschte Frequenz zu erreichen, die für die Spannungsumwandlung notwendig ist, wird die bestehende Netzspannung gleichgerichtet, gesiebt und anschließend mit Hilfe eines elektronischen Schalters in eine höhere Frequenz umgewandelt. Daher kommt übrigens auch der Name Schaltnetzteil. Nach der erfolgten Transformation wird erneut auf die gewünschte Spannung gleichgerichtet.

 

 

Schaltnetzteile werden in vielen Bereichen der Industrie- und Technikbranche eingesetzt, z. B. im Maschinen- und Anlagenbau, der Prozessindustrie, dem Schiffbau, aber auch in den Bereichen E-Mobility oder Gebäudetechnik. Die richtige Spannungsversorgung hat dabei einen großen Einfluss auf die Effizienz der einzelnen Geräte und Anlagen, bzw. deren Stromversorgung.

 

Welche Vorteile bietet die Nutzung von Schaltnetzteilen?

 

Im Vergleich zu konventionellen Netzteilen sind Schaltnetzteile wesentlich effizienter und nachhaltiger. Durch die Verwendung von Schaltnetzteilen bleiben Unternehmen wettbewerbsfähig und können sowohl Masse als auch Materialkosten bei der Verwendung von Netzteilen einsparen. Diese Vorteile bieten Schaltnetzteile im Einzelnen:

 

Energieeffizienz: Obwohl das Schaltnetzteil deutlich kleiner als das lineare Netzteil ist, erzeugt es die gleiche Menge an Energie
Gewicht: Schaltnetzteile sind nicht nur kompakter, sondern auch deutlich leichter, als konventionelle Netzteile. Dadurch ist natürlich aus das Gesamtgewicht der Anlagen, in denen sie verbaut sind, geringer, was sich wiederum positiv auf die Leistungsfähigkeit der Geräte auswirken kann.
Material: Durch die geringere Größe der Schaltnetzteile werden für ihre Herstellung deutlich weniger Material und Rohstoffe verwendet, als bei linearen Netzteilen. Dies gilt natürlich ebenfalls für die Geräte, die ein Schaltnetzteil beinhalten.
Energieverbrauch: Dadurch, dass Schaltnetzteile besonders effektiv und leistungsstark sind, verbrauchen sie weniger Energie. Auf diese Weise sind sie umweltfreundlicher als dies bei vergleichbaren Netzteilen ohne Schalttechnologie der Fall ist.
Preis: Aufgrund der oben genannten Eigenschaften von geringerem Material- und Energieverbrauch bei gleichbleibend hoher Leistung sind Schaltnetzteile deutlich günstiger als lineare Modelle. Darüber hinaus sind sie besonders nachhaltig und langlebig, was ebenfalls wichtige Kostenfaktoren in jedem Unternehmen sind.

 

Welche weiteren Eigenschaften haben Schaltnetzteile bei der Verwendung in Anlagen und Elektrogeräten?

 

Je nach Hersteller und Modell können Schaltnetzteile über viele verschiedene Qualitäten und Besonderheiten verfügen, die eine besonders effiziente und nachhaltige Arbeitsweise der jeweiligen Geräte und Anlagen ermöglichen, in denen sie verbaut sind.

 

So sorgen höchste Wirkungsgrade für Energieeinsparungen von 90 % und mehr. Spezielle Kommunikationsmodule ermöglichen eine genaue Zustandsüberwachung und selbst Überlast oder Spitzenlasten bei den Spannungen können souverän von den Geräten bewältigt werden. Außerdem verfügen die Schaltnetzteile über diverse Zulassungen und Zertifizierungen, die deren Wirksamkeit und Effizienz zusätzlich unter Beweis stellen.

 

Einige Modelle sind sogar mit einem LED-Display ausgestattet, das den Nutzer des Geräts warnt, sollte die verwendete Strommenge unter 90 % des Normalwerts sinken. Dank des kompakten Designs und der geringen Breite können Schaltnetzteile bereits ab einer Tiefe von nur 100 mm erfolgreich und sicher verbaut werden.

 

Fazit

 

Schaltnetzteile sind die leichten, günstigen und effizienten Nachfolger der linearen Netzteilsysteme. Sie werden in großen industriellen Maschinen und Anlagen ebenso verbaut, wie in kleineren Geräten wie einem Kompressor. Schaltnetzteile sind kompakt, leistungsfähig und umweltfreundlich, und haben daher in vielen Bereichen bereits die konventionellen Netzteile abgelöst.