Kategorien
Redaktionell

Gutes Handout erstellen: Tipps und Tricks für den Vortrag

Gutes Handout für Vortrag erstellen

 

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie das perfekte Präsentations-Handout erstellen? Sie wurden gebeten, eine Rede zu halten, und freuen sich darauf, die bestmögliche Präsentation zu halten.

 

 

Ihre Präsentation ist mit einprägsamen Anekdoten, großartigen Einblicken, großartigen Bildern und hier oder da sogar einem ironischen Witz durchdrungen. Sie haben jeden möglichen Blickwinkel abgedeckt – sind Sie damit schon fertig? Nein! Ein gutes Handout zu erstellen und an das Publikum zu verteilen ist für Ihren Vortrag essentiell.

 

Bereiten Sie Ihr Handout rechtzeitig vor

 

Lassen Sie es nicht bis zum letzten Moment kommen, um Ihr Handout zu erstellen. Viele kümmern sich vor allem um die eigentliche Präsentation, um uns auf der Bühne nicht zum Narren zu machen.

 

 

Sie arbeiten an dem, was Sie sagen und den Folien, und dann 30 Minuten vor Ihrer Präsentation stellen Sie fest, dass Sie ein Handout haben sollten und schnell etwas zusammenstellen. Handouts sind viel zu wichtig, um sie nur im Nachhinein in Eile anzufertigen. Mit einem Handout-Muster lässt sich die Struktur übrigens leichter umsetzen.

 

Gutes Handout erstellen: Maximal eine Seite!

 

Ja, alles auf einer Seite zu halten, kann sehr schwierig sein, besonders wenn Sie so viel zu sagen haben. Aber denken Sie aus der Sicht des Publikums: Wird es eher lesen, wenn es fünf oder eine Seite ist? Natürlich ist es auch akzeptabel, ein zwei- oder dreiseitiges Handout zu schreiben, aber am effektivsten ist es, wenn es eine Seite lang ist.

 

Vermeiden Sie es, Ihre Folien einfach auszudrucken

 

Eine Kopie Ihrer Folien auszudrucken ist nicht nur faul; es ist auch wirkungslos. Wenn Ihre Folien keine Aufzählungspunkte und Teilsätze enthalten, um Sie durch Ihre Präsentation zu führen, besteht eine gute Chance, dass Ihre Folien nach Ihrer Präsentation für Ihr Publikum keinen Sinn ergeben.

 

 

Wenn Ihre Folien außerdem voller Bilder sind, machen sie für Ihr Publikum ohne zusätzlichen unterstützenden Text keinen Sinn. Wenn Sie Ihre Folien als Handzettel verwenden möchten, verwenden Sie den Abschnitt „Notizen“ unten, um unterstützende Details und nützliche Informationen anzugeben, die Ihren Folien einen Kontext verleihen. Achten Sie beim Ausdrucken Ihrer Folien darauf, dass der Abschnitt „Notizen“ enthalten ist.

 

Vorsicht! Das Handout ist keine Kopie Ihrer Präsentation

 

Das Drucken Ihrer gesamten Präsentation auf den Handzetteln ist faul und am wenigsten effektiv. Es soll Schlüsselpunkte aus Ihrer gesamten Rede enthalten. Sie müssen Ihr Handout nicht nur auf die Themen beschränken, die in Ihrer Präsentation behandelt werden. Es ist in Ordnung, verwandte Informationen hinzuzufügen, die Ihre Rede weiter unterstützen.

 

 

Während Sie Ihre Präsentation vorbereiteten, wählten Sie die wichtigsten Informationen aus, die in prägnanter Form Ihre Botschaften unterstützten. Mit Ihrem Handout können Sie Aufzählungspunkte und Grafiken erweitern, um eine umfassendere Erklärung zu ermöglichen. Einfach nicht übertreiben. Obwohl Sie mehr Informationen anbieten, müssen Sie sie dennoch gut organisiert und auf den Punkt bringen. Anbei Tipps, um in Deutschland ohne Deutschkenntnisse zu studieren.

 

Was sollte ein Präsentations-Handout enthalten?

 

Beginnen Sie damit, festzulegen, was Sie mit Ihrem Präsentations-Handout erreichen möchten. Möchten Sie, dass sich Ihr Publikum an die Vorteile erinnert, die Sie als Lieferant haben? Möchten Sie, dass sie einen bestimmten Prozess verstehen? Möchten Sie sie an Ihre Preisoptionen erinnern? Oder möchten Sie ihnen einen Platz bieten, um sich während der Präsentation Notizen zu machen?

 

Nur das letzte Ziel verlangt tatsächlich nach einem Präsentations-Handout. Alles, was Sie Ihrem Publikum während oder vor Ihrer Präsentation geben, wird unweigerlich eine Ablenkung sein; sie werden die Informationen lesen, die Zeitung rascheln und Ihnen im Allgemeinen weniger Aufmerksamkeit schenken. Jedes Präsentationshandout – d. h. jedes Material, das Sie vor oder während Ihrer Präsentation verteilen – sollte eine vereinfachte Version Ihrer Folien und viel Platz für Notizen enthalten. Und das ist es.

 

Wann ist die beste Zeit, um Ihr Handout zu verteilen?

 

Den perfekten Zeitpunkt gibt es nicht. Um Ihnen bei der Entscheidung über das Timing für Ihre spezielle Präsentation zu helfen, hilft es zu verstehen, wie sich das Timing auf Ihr Publikum auswirkt:

 

Handout während der Präsentation

 

Verteilen Sie Ihr Handout an der Stelle, an der es als Unterstützung nützlich ist, entweder als visuelle Illustration oder als Mittel, um Ihre Argumentation zu unterstreichen.

 

Handout vor Präsentation

 

In diesem Fall müssen Sie damit rechnen, dass zumindest ein Teil Ihres Publikums das Handout durchgeblättert und vorgelesen hat, sodass sie jederzeit wissen, was als nächstes kommt. Dies kann manchmal bedeuten, dass die Konzentration Ihres Publikums gespalten ist. Sie müssen daher sorgfältig prüfen, ob diese Option angemessen ist.

 

Handout nach Präsentation

 

Wenn Sie diese Option wählen, vergessen Sie nicht, Ihre Kontaktdaten anzugeben. Wenn Sie ein Handout elektronisch versenden, ist PDF eine gute Wahl. Je nach Situation und Empfänger kann es ratsam sein, das Copyright in der Fußzeile hinzuzufügen.

 

Fügen Sie eine Liste mit Referenzen zum Weiterlesen hinzu

 

Ihre Zuschauer möchten Informationen zu Ihren Kompetenzen haben. Sie wollen wissen, wo Sie zur Schule gegangen sind, welche Berufserfahrung Sie haben und vor allem, wo sie mehr zu Ihrem Thema lesen können.

 

Es gibt eine Menge Ressourcen da draußen, also führen Sie Ihr Publikum in die richtige Richtung mit Ihrer empfohlenen Lektüre. Wenn das Buch schwer zu finden ist oder nur online verfügbar ist, denken Sie daran, den Link zu der Verkaufsstelle anzugeben.

Kategorien
Redaktionell

Baby kommt: Was brauche ich alles?

Baby kommt was brauche ich alles Baby schläft sanft kuschelig Kuscheltier

 

Es gibt eine Menge To-Dos bei der Vorbereitung auf die Ankunft des Babys, und nicht zuletzt der Einkauf für alle wichtigen Dinge für das Baby gehört dazu. Vom Einrichten des Kinderzimmers bis hin zum Sammeln der Ausrüstung zum Schlafen, Essen und Wickeln ist es einfach, sich mit dem Kauf von Baby-Must-Haves zu beschäftigen.

 

 

Schließlich kann die Menge an Babyartikeln, die ein Neugeborenes benötigt, jede werdende Mutter überraschen. Aber wie finden Sie heraus, welche Babyartikel Sie vergessen können und auf welche Babyartikel Sie nicht verzichten können? Kein Stress: Wir listen alles für Sie auf. Lesen Sie weiter, um eine umfangreiche Liste der Dinge zu erhalten, die Sie für ein neues Baby benötigen. In zehn verschiedene Läden zu laufen wäre mit viel Arbeit verbunden. Komfortbewusste Eltern shoppen Babyzubehör heutzutage online auf 4mybaby.ch, Amazon und weiteren Plattformen.

 

Baby-Wickelzubehör-Checkliste:

 

  • Windeln
  • Feuchttücher
  • Windeleimer
  • Wickeltasche

 

Babynahrung-Checkliste:

 

  • Stillkissen
  • Babyflaschen
  • Flaschentrockner
  • Flaschenbürste
  • Flaschenwärmer
  • Lätzchen
  • Spucktücher
  • Hochstuhl

 

Babyzimmer-Checkliste:

 

  • Krippe
  • Kinderbett-Matratze
  • Spannbettlaken
  • Matratzenauflage
  • Wickeltisch/ Kommode
  • Wickelunterlage
  • Wickelauflagenbezüge
  • Kinderstuhl
  • Windelkorb
  • Teppich
  • Vorhänge

 

Baby-Sicherheitszubehör-Checkliste:

 

  • Pflegeset für Säuglinge
  • Thermometer
  • Babyphone
  • Nachtlicht
  • Babygitter

 

Baby-Badezubehör-Checkliste:

 

  • Babywanne
  • Waschlappen
  • Babylotion
  • Babyshampoo
  • Badespielzeug

 

Frischgebackene-Mama-Checkliste:

 

  • Geburtskleid
  • Brustwarzencreme
  • Still-BHs
  • Schwangerschaftskleidung
  • Stillkissen

 

Babymöbel-Checkliste:

 

  • Babyschale
  • Kinderwagen
  • Kinderwagenzubehör
  • Reisebett
  • Reise-Spannbettlaken
  • Babytrage/ Wickel
  • Babyschaukel

 

Babykleidung-Checkliste:

 

  • Strampler
  • Wollhandschuhe
  • Wollmütze
  • Wollschuhe
  • Strumphosen
  • Overalls

 

Babyspielzeug-Checkliste

 

  • Rasseln
  • Spielmatte
  • Kuscheltiere
  • Spielcenter
  • Holzspielzeug

 

Wo schläft das Baby am besten?

 

Ein Babybett kann in eine Ecke Ihres Zimmers passen, wenn Sie nicht die Zeit oder den Platz haben, um ein neues Zimmer einzurichten. Tatsächlich können Sie das Risiko eines plötzlichen unerwarteten Todes im Säuglingsalter (SIDS) verringern, indem Sie Ihr Baby in den ersten 6-12 Monaten in einem Kinderbett im selben Zimmer wie Sie schlafen.

 

 

Möglicherweise benötigen Sie einen Ventilator oder eine Heizung, um den Raum auf einer angenehmen Temperatur zu halten. Der sicherste Platz für einen steckerfertigen Bodenventilator ist auf der gegenüberliegenden Seite des Raums, weg von Ihrem Baby. Wenn Sie eine Heizung verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Tür leicht geöffnet lassen, damit der Raum nicht überhitzt.

 

Babykleidung: Das solle beachtet werden

 

Babykleidungsgrößen sind nach Alter sortiert, oft als Neugeborene, 3 Monate, 6 Monate, 9 Monate und 12 Monate. Aber einige Marken machen die Dinge anders und können in ihrer Größe variieren. Suchen Sie nach Kleidung, die auch Gewichts- oder Größenrichtlinien enthält, um die beste Passform zu finden. Mit der richtigen Kleidung kann auch direkt beim Baby-Fotoshooting überzeugt werden.

 

Manche Babys brauchen keine Neugeborenengrößen, aber das ist im Voraus schwer vorherzusagen, daher schadet es nicht, ein paar Extra-Kleidungsstücke parat zu haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein paar Outfits in der nächstgrößeren Größe haben, bevor Ihr Kind es wirklich braucht – Babys wachsen schnell! Der Kauf von Secondhand-Kleidung und das Akzeptieren von Altkleidern sind gute Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie immer viele Größenoptionen zur Auswahl haben.

 

 

Bio-Babykleidung wird ohne scharfe Farbstoffe oder potenziell schädliche Chemikalien hergestellt, ist aber normalerweise teurer. Was auch immer Sie wählen, verwenden Sie ein sanftes, babyfreundliches Waschmittel, um Hautirritationen zu vermeiden.

 

 

Denken Sie im Allgemeinen an Komfort und Leichtigkeit. Suchen Sie nach weicher, geräumiger und strapazierfähiger Kleidung. Wählen Sie gut verarbeitete Artikel, die häufiges Waschen überstehen. Vermeiden Sie auch Kleidung mit baumelnden Schnüren, Quasten und Bändern – dies sind Erstickungsgefahr.

 

Windeln: Wichtige Grundausstattung für das Neugeborene

 

Windeln sind ein offensichtliches Basic für Neugeborene, aber die Wahl der besten Windel für Ihr Baby kann sich tatsächlich verwirrend und stressig anfühlen – wer hätte das gedacht?! Wenn Sie zwischen Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln hin- und hergerissen sind, denken Sie daran, dass am Ende des Tages beide ihre Vor- und Nachteile haben und es immer die beste Wahl ist, das zu tun, was für Ihre Familie und Ihren Lebensstil funktioniert. Allerdings verwenden viele Familien eine Kombination aus Stoff und Einweg, sodass Sie beides ausprobieren und sehen können, was Ihnen am besten gefällt.

 

Badeausrüstung für den neuen Erdenbürger

 

Babywannen sind praktisch und nicht zu teuer in der Anschaffung, aber Sie können Ihr Baby genauso gut im Waschbecken oder in der Badewanne baden. Das Wichtigste ist natürlich, dass Ihr Baby sicher und gesund bleibt. Was Sie zur Hand haben müssen, ist eine Wickelauflage, Handtücher, Windeln und saubere Kleidung.

 

 

In den ersten sechs Wochen sollten Sie auf der empfindlichen Haut Ihres Babys auf Seifen, Öle oder Schaumbäder verzichten. Watte und gekühltes, abgekochtes Wasser reichen aus, um Ihr Baby sauber zu halten. Sie können eine „Top-and-Tail“-Schüssel kaufen, die zwei Fächer hat, die Sie mit lauwarmem, gekochtem Wasser füllen. Sie verwenden das Wasser in einer Schüssel, um Gesicht und Körper des Babys zu waschen, und die andere, um den Windelbereich gründlich zu reinigen. Sie können jedoch genauso gut eine Plastikwanne oder -schüssel verwenden.

Kategorien
Redaktionell

Nachhaltige Unterwäsche: Worauf achten? Tipps und Empfehlungen

Nachhaltige Unterwäsche worauf achten Marken Tipps

 

Disclaimer: Beitrag enthält Werbung wegen Markennennung.

 

Die Konsumgesellschaft muss sich verändern, um den Planeten zu schonen. Die Modeindustrie ist jedes Jahr für Millionen Tonnen CO2 verantwortlich, die Herstellung eines T-Shirts kostet über 2000 Liter Wasser, was oft unter unethischen Bedingungen in Fabriken und Sweatshops geschieht, und leider werden 95% der recycelten Kleidung nicht recycelt. Dies sind die Fakten einer Branche, die unserem Wunsch nach billigen und bequemen Produkten gerecht wird, und diese Fakten zeigen alle die allgemeine Notwendigkeit einer ernsthaften Änderung der Art und Weise, wie wir Produkte kaufen und konsumieren. Wann ändert sich die Wegwerf-Gesellschaft endlich?

 

 

Daher ist es so überwältigend wichtig, dass wir als Verbraucher mehr von der Modebranche verlangen. Wenn Sie Marken wie Organic Basics, ARMEDANGELS, NorthOrganic und weitere unterstützen, die transparent und ehrlich in Bezug auf Produktion, Materialien, Arbeitsbedingungen und Wirkung sind, unterstützen Sie automatisch einen gesünderen Konsum, der nicht auf Trends basiert. So kann der eigene Mode-Konsum noch nachhaltiger gestaltet werden.

 

Nach welchen umweltfreundlichen Stoffen sollten Sie suchen?

 

Das Obermaterial für umweltfreundliche Unterwäsche ist Bio-Baumwolle, aber auch in Tencel, Modal, Hanf, Seide, recyceltem Polys und Bambus findest du tolle Styles. Jeder dieser Stoffe hat seine einzigartigen Eigenschaften und schafft eine andere Haptik. In Sachen Bambus-Unterwäsche ist zum Beispiel auch NorthOrganic einen Blick wert.

 

 

Wenn Sie ultra-weich bevorzugen, könnten Tencel und Bambus eine gute Passform sein. Wenn Sie mehr Leistung benötigen, entscheiden Sie sich für recyceltes Polyester. Was auch immer Sie aus dieser Liste auswählen, Sie entscheiden sich für ein viel nachhaltigeres Produkt als das, was Sie in herkömmlichen Geschäften finden. Nachhaltigkeit ist in aller Munde und das Thema wird in Zukunft nur wichtiger werden.

 

Sexy & nachhaltige Dessous – funktioniert die Kombination?

 

Nur wenige Dinge sind so persönlich wie das, was wir unter unserer Alltagsgarderobe tragen. Unsere Unterwäsche beginnt unseren Tag bei uns; Es sollte bequem sein, uns selbstbewusst und mühelos sexy fühlen lassen und – im Idealfall – unsere Werte für Ethik und Nachhaltigkeit widerspiegeln.

 

 

Es gibt eine wachsende Zahl ethischer und nachhaltiger Bekleidungsmarken, die sowohl die Menschen als auch den Planeten respektieren. Aber ethische Bademode und ethische Dessous-Linien – insbesondere solche, die uns fantastisch aussehen und uns fantastisch fühlen lassen – sind immer seltener. Worauf sollte bei nachhaltiger Einrichtung geachtet werden?

 

Ethische Unterwäschemarken: Sehenswerte Marken

 

Organice Basics

 

Organic Basics bietet hochwertige nachhaltige Fashion-Basics für Damen und Herren in Bio-Materialien. Kürzlich hat das Unternehmen auch seine erste nachhaltige Denim-Kollektion auf den Markt gebracht! Die in Dänemark ansässige Marke stellt nachhaltiges Denken in den Mittelpunkt von allem – sie wählt nur Stoffe aus, die sich um unsere Umwelt kümmern, und arbeitet nur mit Fabriken zusammen, die sich um ihre Wirkung kümmern. Organic Basics Kleidung ist in den Größen XS-XL erhältlich.

 

Ayten Gasson

 

Ayten Gasson verkauft luxuriöse Seidenunterwäsche (einschließlich Friedensseide, wenn Sie vegane Stoffe bevorzugen), alle in Großbritannien entworfen und handgefertigt. Das Unternehmen widmet sich auch der Unterstützung so vieler britischer Unternehmen wie möglich, von Spitzenfabriken bis hin zu Druckereien. Die Größen reichen bis zu 36D für volle Körbchen oder ungepolsterte Bügel-BHs, und passende Höschen sind ebenfalls erhältlich.

 

Coco Malou – ethische Dessous

 

Warum Corinna Borucki 2019 ihre Dessous-Marke Coco Malou gegründet hat? Denn ihr fehlte ästhetische, feminine Unterwäsche mit filigraner Spitze aus edlen Materialien im nachhaltigen Bereich. Die kreative Gründerin hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet und entwirft seitdem sexy Unterwäsche – ressourcenschonend und aus umweltfreundlichen Materialien. Zarte Spitze sieht bei Coco Malou nicht nur toll aus. Die Spitzenunterwäsche aus Stuttgart wird unter fairen Arbeitsbedingungen in Lissabon produziert.

 

GAEA

 

Die Unterwäsche von GAEA besticht durch schlichte Formen und raffinierte Schnitte. Die unglaublich weichen und dehnbaren Teile sehen so bequem aus! Alle Artikel bestehen aus 100% Bio-Bambus-Viskose, die 2/3 weniger Wasser zum Wachsen benötigt als Baumwolle. Bambus-Viskose ist auch ein super atmungsaktives antibakterielles Material, das bis zu 40% der Feuchtigkeit (wie Schweiß) absorbiert.

 

BOODY

 

Boody ist ein australisches Unternehmen, das alltägliche Essentials für diese minimalistische Garderobe herstellt, einschließlich der bequemsten Bambussocken (für die wir persönlich bürgen können), die für den ganztägigen Komfort entworfen wurden: keine Schnallen, Bügel oder andere knifflige Komponenten.

 

Sie haben auch viele andere erschwingliche ethische Kleidung zur Auswahl. Denken Sie an: umweltfreundliche T-Shirts, ethische Pyjamas und mehr. Boody verwendet Viskose aus Bio-Bambus, die in einem geschlossenen Kreislauf hergestellt wird (damit keine bei der Verarbeitung verwendeten Chemikalien in die Umwelt gelangen).

 

Weiterführende Literatur

 

Nachhaltige Unterwäsche: 7 Labels mit Sinn & Sinnlichkeit

Kategorien
Redaktionell

Ein eigener Gartenbrunnen – lohnt sich das?

Garten Brunnen Wasserfall Figuren

 

Wenn du einen Garten besitzt, hast vielleicht auch du bereits das ein oder andere Mal darüber nachgedacht, wie es denn wäre, einen eigenen Gartenbrunnen zu haben. Doch lohnt sich ein Gartenbrunnen wirklich? Und welche Arten von Gartenbrunnen gibt es überhaupt? Diese und weitere Fragen beantworten wir dir jetzt.

 

Welche Arten von Gartenbrunnen gibt es?

 

1. Wasserbrunnen
2. Zierbrunnen
3. Steinbrunnen
4. Brunnen mit Lichteffekten
5. Brunnen aus Kunststoff, Edelstahl, Holz oder Keramik

 

Vorteile eines Gartenbrunnens

 

Je nachdem, für welchen Gartenbrunnen du dich entscheidest, hat er verschiedene Vorteile. Manch einer verwendet einen Gartenbrunnen zur Bewässerung des eigenen Gartens, andere zielen auf die Versorgung ihres Haushaltes mit dem Wasser aus dem Gartenbrunnen ab. Immerhin steigen die Wasserpreise stetig, weshalb ein Gartenbrunnen eine preisgünstige Alternative ist. Darüber hinaus ist ein Gartenbrunnen ein Blickfang und wertet jeden Garten optisch auf.

 

Wie viel kostet ein Gartenbrunnen?

 

Die Kosten für einen Gartenbrunnen setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Dazu zählen zum einen die Bohrtiefe sowie die Beschaffenheit des Bodens. Das Bohren ist wesentlich teurer als das Material. Damit sich das Oberflächenwasser nicht mit dem Grundwasser vermischt, muss der Brunnenschacht verrohrt – also mit Rohren ausgekleidet – werden. Pro Meter fallen hier locker 20-30 Euro an.

 

Je tiefer das Grundwasser liegt, desto teurer wird es: Brunnenbauer verlangen meist zwischen 800 und 1.000 Euro, wenn das Grundwasser weniger als 10 Meter tief liegt. Bei einem niedrigeren Grundwasserspiegel können zwischen 110 und 150 Euro anfallen. Darüber hinaus verursacht die Pumpe weitere Kosten, welche je nach Pumpenart variieren. Natürlich sind die Gesamtkosten für das Anlegen eines Gartenbrunnens immer unterschiedlich und können sogar bis zu 6.000 Euro reichen.

 

Gartenbrunnen – das musst du beachten

 

Meist lohnt sich ein Gartenbrunnen auf einem kleinen Grundstück nur dann, wenn der Grundwasserspiegel höchstens 6 Meter unter der Oberfläche liegt. Wenn du ein größeres Grundstück hast, ist auch ein tieferer Wasserspiegel möglich. In jedem Fall solltest du dich vorab bei der Wasserbehörde, bei deinem Wasserversorger oder bei einem örtlichen Brunnenbauer informieren. Vielleicht haben deine Nachbarn bereits einen Brunnen? Dann kannst du gewünschte Informationen auch hier einholen.

 

Abgeklärt werden muss der Bau eines Gartenbrunnens immer mit der Stadt- oder Gemeindeverwaltung bzw. mit dem Landratsamt. Andernfalls kann es zu einem Bußgeld in Höhe von bis zu 50.000 Euro kommen. Das Anlegen eines Brunnens sollte übrigens immer durch einen Profi erfolgen. Dieser weiß, wo gebohrt werden muss und wie der Gartenbrunnen sachgemäß angelegt werden muss.

 

Lohnt sich ein Gartenbrunnen?

 

Ob sich ein Gartenbrunnen lohnt oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ausschlaggebend ist dafür immer, wie hoch das eigene Budget ist und wofür man den Brunnen überhaupt verwenden möchte. Hilfreich ist eine Gegenüberstellung der Kosten, die für den eigenen Wasserverbrauch anfallen und der Kosten für den Gartenbrunnen. In jedem Fall gilt es, die Arbeiten von einem Profi durchführen zu lassen.

Kategorien
Redaktionell

Bürostuhl für Übergewichtige: Diese Details sind wichtig

Bürostuhl für Übergewichtige

 

Wer ein erhöhtes Körpergewicht hat, ist auf einen Bürostuhl für Übergewichtige angewiesen. Diese Art von Büromöbeln weist einige Besonderheiten auf, die das Arbeiten am Schreibtisch angenehmer machen. Welche Besonderheiten ein Bürostuhl für Übergewichtige hat, zeigt dieser Artikel.

 

Hohe Belastbarkeit

 

Ein Bürostuhl für Übergewichtige muss vor allem eins sein: belastbar. Wenn du ein erhöhtes Körpergewicht hast, kann es sein, dass ein herkömmlicher Bürostuhl dies nicht aushält. Die Belastbarkeit eines Bürostuhls, der speziell für Übergewichtige konzipiert wurde, liegt je nach Modell und Hersteller zwischen 110 kg und 200 kg. Die hohe Belastbarkeit erhält ein Bürostuhl dadurch, dass er mit einem speziellen Fußkreuz aus Stahl oder vergleichbarem Material versehen wird und eine Gasdruckfeder enthält, die viel Gewicht aushält.

 

Spezielle Rollen für Bürostühle für Übergewichtige

 

Bei den Rollen eines Bürostuhls, der für Übergewichtige geeignet ist, sollte man auf Sicherheitsrollen setzen. Zudem macht eine lastabhängige Bremsung Sinn, damit der Stuhl beim Aufstehen oder Hinsetzen nicht versehentlich wegrollt. Das erhöht die Sicherheit am Arbeitsplatz erheblich. Je nachdem, auf welchem Untergrund der Bürostuhl steht, sollten die Rollen dafür geeignet sein und keine Kratzer verursachen.

 

Komfort eines Bürostuhls für Übergewichtige

 

Damit du auch nach 8 Stunden Arbeit am Schreibtisch immer noch bequem sitzt, sollte der Bürostuhl eine extrabreite und -tiefe Sitzfläche bieten. Darüber hinaus ist die Sitzfläche eines Bürostuhls für Übergewichtige so konzipiert, dass sie die Wirbelsäule und den Beckenbereich entlastet. Auch mit den Bandscheiben haben Übergewichtige häufig Probleme, was man mit einem geeigneten Bürostuhl entgegenwirken kann. Anleitung, um einen Konferenzraum richtig einzurichten.

 

Lordosenstütze für die Rückengesundheit

 

Zwar findet man eine Lordosenstütze auch bei vielen herkömmlichen Bürostühlen, doch spätestens bei einem Bürostuhl für Übergewichtige wird sie wirklich relevant. Dabei handelt es sich um ein festes Polster, das im Bereich der Lendenwirbel angebracht ist. Es unterstützt eine gesunde Haltung der Wirbelsäule. Wenn du einen Bürostuhl mit Lordosenstütze verwendest, nimmst du automatisch eine aufrechte Sitzposition ein. Dadurch wird die Rückenmuskulatur entlastet und Rückenschmerzen werden verhindert.

 

Die richtige Sitzposition

 

Wie bei einem herkömmlichen Bürostuhl auch ist es wichtig, dass du eine ergonomische Sitzposition einnimmst. Andernfalls kann es schnell zu Schmerzen im Rückenbereich kommen. Demnach sollte ein Bürostuhl für Übergewichtige viele Möglichkeiten haben, dass du ihn individuell einstellen kannst. Folgende Bereiche sollten verstellbar sein:

 

1. Höhe des Sitzes
2. Tiefe des Sitzes
3. Höhe und Tiefe der Armlehnen
4. Winkel der Rückenlehne
5. Widerstand der Rückenlehne
6. Höhe der Lordosenstütze

 

Angenehme Materialien

 

Damit du trotz einem erhöhten Gewicht komfortabel und angenehm auf deinem Bürostuhl sitzen kannst, sollte er aus den richtigen Materialien bestehen. Für die Rückenlehne eignet sich ein atmungsaktiver Netzstoff, damit der Rücken stets gut belüftet ist. Die Sitzfläche besteht meist aus Leder oder Lederimitat, welches sich angenehm anfühlt und einfach zu reinigen ist.

 

Bürostuhl für Übergewichtige – darauf kommt es an

 

Ein Bürostuhl für Übergewichtige muss bequem und komfortabel sein. Darüber hinaus ist es wichtig, dass er eine aufrechte Sitzposition sowie eine korrekte Körperhaltung fördert. Nur so kannst du deinen Rücken und deine Gelenke auf Dauer schonen – auch wenn du mehrere Stunden am Schreibtisch verbringst.

Kategorien
Redaktionell

Malen auf Malkarton: Die Vor- und Nachteile

Malen Hintergrund Abstrakt

 

Malen auf Malkarton gilt als kostengünstige und praktische Alternative zum Malen auf einer Leinwand mit Keilrahmen. Dabei stellt sich jedoch unweigerlich die Frage, für welche Arten von Farben die Variante geeignet ist und welche Vor- und Nachteile sie hat. Darauf geht dieser Artikel ein.

 

Was ist Malkarton?

 

Malkartons kennt man auch unter dem Namen Malpappe. Es handelt sich um Graupappe mit einer Stärke von meist 3 mm, welche mit einem Baumwollgewebe verleimt sind. Dieses Maltuch aus Baumwolle ist über die Seitenkanten umgeschlagen, während die Rückseite mit Papier kaschiert wird. Damit du gleich mit dem Malen loslegen kannst, ist Malkarton bereits malfertig vorgrundiert. Eine weitere Grundierung ist somit nicht notwendig.

 

Vorteile von Malkarton

 

1. Günstiger als Keilrahmen
2. Platzsparend
3. Große Auswahl an Formaten

 

Nachteile von Malkarton

 

1. Fehlende Formstabilität
2. Nicht das gleiche Malgefühl wie bei Keilrahmen
3. Anfälligkeit für Feuchtigkeit
4. Kein Rahmen zum Aufhängen enthalten

 

Wofür eignet sich Malkarton?

 

Obwohl Malkarton nicht für dasselbe Feeling sorgt wie ein Keilrahmen, scheint er doch eine beliebte Alternative zu sein. Warum? Vor allem, wenn du gerade erst mit dem Malen beginnst, wirst du merken, wie frustrierend es ist, wegen deiner Versuche einen Keilrahmen nach dem anderen kaufen zu müssen. Malkartons sind also eine günstige Alternative für jeden, der sich erst ausprobieren möchte. So kannst du neue Stilrichtungen ausprobieren und dich im Malen üben, ohne deine teuren Keilrahmen zu verschwenden.

 

Welche Farben kann ich bei Malkarton verwenden?

 

Auf dem Malkarton kommt wohl am häufigsten Acrylfarbe zum Einsatz. Jedoch eignen sich auch Aquarell, Gauche oder Ölfarben für das Malen auf Malkarton. Ebenso geeignet sind Temperfarben. Vor der Verwendung deiner Farbe solltest du in jedem Fall einen Blick auf die Produktbeschreibung des Herstellers werfen, da Malkarton dazu neigt, sich bei Kontakt mit Feuchtigkeit zu verziehen. Techniken wie Acryl Pouring solltest du überdies hinaus zunächst auf einem kleinformatigen Probe-Malkarton ausprobieren.

 

Malkarton Rahmen – geht das?

 

Ein Bild ohne Rahmen wirkt unfertig und kann nicht in der Wohnung aufgehängt oder verschenkt werden. Bist du also mit deinem Bild auf dem Malkarton so zufrieden, dass du es verwenden möchtest, musst du dich um einen geeigneten Rahmen kümmern. In Läden für Künstlerbedarf oder auch im Internet findest du eine große Auswahl an Rahmen für Malkarton. Beliebt sind vor allem steckbare Schattenfugenrahmen, da diese mit wenig Aufwand einhergehen und trotzdem ein schönes Gesamtbild liefern.

 

Keilrahmen oder Malkarton – was ist besser?

 

Wie bereits erwähnt, ist das Malgefühl auf dem Malkarton nicht dasselbe wie auf einem mit Leinwand bespannten Keilrahmen. Trotzdem ist es immer noch eine bessere Alternative als Acrylmalpapier, welches große Unterschiede aufweist. Daher eignet sich Malkarton für den Einstieg in die Malerei allemal, doch wenn du bereits Erfahrung hast und schöne Bilder kreieren möchtest, um sie aufzuhängen, zu verschenken oder gar zu verkaufen, solltest du dich für eine Leinwand entscheiden. Ein Keilrahmen verzieht sich nicht und ist langlebiger und schöner als ein Malkarton. Mit künstlerisch schönen Signaturen lässt sich auch Aufmerksamkeit erzeugen.

 

Warum auf Malkarton malen?

 

Malkarton ist eine praktische und kostengünstige Alternative zum Keilrahmen. Du kannst darauf ebenso mit Acryl, Aquarell und weiteren Farben Kunstwerke kreieren und dich in vielen Stilen ausprobieren. Für professionelle Kunst, die nichts mit Übungen und Ausprobieren zu tun hat, eignet sich Malkarton jedoch weniger.

Kategorien
Redaktionell

Sous Vide: Welche Beutel eignen sich dafür?

Spargel Steak lecker

 

Der Trend der Sous Vide-Zubereitung ist längst nicht mehr nur der Sterneküche vorbehalten, sondern hat bereits Einzug in viele Haushalte gefunden. Möchtest du ebenfalls damit anfangen, Gerichte mit dem Zubereitungsverfahren Sous vide zuzubereiten? Dann fragst du dich bestimmt, welche Beutel du hierfür am besten verwendest. Wir zeigen dir, worauf es bei einem geeigneten Sous Vide-Beutel ankommt.

 

Was ist ein Sous Vide-Beutel?

 

Beutel, die man für die Zubereitungsart Sous Vide verwendet, bestehen aus Kunststoff. Es handelt sich dabei um die Verpackung, in die du die Lebensmittel gibst, bevor du sie im Wasserbad garst. Der Clou beim Sous Vide-Verfahren ist, dass ein Vakuum im Beutel entstehen muss. Genauso wie die Art des verwendeten Beutels gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man ihn verschließen und ihm die Luft entziehen kann.

 

Folienrollen für Sous Vide

 

Eine Möglichkeit, die Sous Vide-Methode anzuwenden, ist mithilfe einer Folienrolle. Hierbei handelt es sich um Beutel, die an zwei Seiten geschweißt werden. Das hat den großen Vorteil, dass du die Größe deines Vakuum-Beutels individuell wählen kannst. Allerdings ist der Arbeitsaufwand ein wenig höher, da du zwangsläufig beide Seiten schweißen musst. Noch dazu kommt, dass du für die Verwendung einer Folienrolle auf ein Vakuumgerät mit Schweißfunktion angewiesen bist.

 

Sous Vide-Beutel mit einer Öffnung

 

Ganz ähnlich wie die Folienrollen funktionieren auch Sous Vide-Beutel mit nur einer Öffnung. Hierbei hast du jedoch den großen Vorteil, dass du nur eine Seite schweißen muss. Allerdings fällt mehr Müll als bei einer Folienrolle an, da du die Größe nicht selbst entscheiden kannst. Auch hier benötigst du ein spezielles Vakuum-Gerät.

 

Sous Vide-Beutel mit Zip-Verschluss

 

Immer beliebter werden Sous Vide-Beutel, die über einen Zip-Verschluss verfügen. Sie sind wiederverwendbar, was sie umweltfreundlicher als Folienrollen oder herkömmliche Sous Vide-Beutel macht. Doch wie wird in einem Sous Vide-Beutel mit Zip-Verschluss ein Vakuum erzeugt?

 

1. Lebensmittel in den Beutel geben
2. Zip-Verschluss schließen
3. Handpumpe an einer speziellen kleinen Öffnung anbringen
4. Luft mit der Handpumpe absaugen
5. Öffnung verschließen

 

Herkömmlicher Zip-Beutel als Sous Vide-Beutel

 

Eine weitere Methode für die Sous Vide-Methode ist die Verwendung eines herkömmlichen Zip-Beutels, den die normalerweise als Gefrierbeutel verwendest. Da dieser nicht über eine wiederverschließbare Öffnung wie ein spezieller Zip-Beutel für Sous Vide verfügt, musst du das Vakuum erzeugen, indem du ihn im gefüllten und geöffneten Zustand langsam in ein Wasserbad tauchst. Der Wasserdruck lässt ein Vakuum entstehen. Du schließt den Zip-Verschluss, kurz bevor er die Wasseroberfläche erreicht.

 

Welcher Sous Vide-Beutel ist am besten?

 

Tatsächlich ist der Verschlussmechanismus von Zip-Beuteln nicht so zuverlässig wie bei Folienrollen oder Sous Vide-Beuteln zum Schweißen. Häufig passiert es, dass das Vakuum nicht die ganze Zeit über stabil gehalten wird, was das Geschmackserlebnis trüben kann. Darüber hinaus sollte ein guter Sous Vide-Beutel immer aus BPA-freiem Kunststoff bestehen. Andernfalls gelangen Schadstoffe in deine Nahrung, die dich und deine Gäste krank machen können. Anbei Tipps, um in Zukunft weniger Essen wegzuwerfen.

 

Welchen Sous Vide-Beutel solltest du verwenden?

 

Es gibt verschiedene Beutel, die du für das Sous Vide-Garen verwenden kannst. Gerade am Anfang kannst du durchaus auf einen herkömmlichen Zip-Beutel zurückgreifen, um die Garmethode ein erstes Mal zu testen. Dadurch sparst du dir die Anschaffungskosten für ein Vakuum-Gerät. Möchtest du jedoch perfekte Ergebnisse erzielen und häufig mit der Garmethode kochen, solltest du über eine Folienrolle als Sous Vide-Beutel nachdenken.

Kategorien
Redaktionell

Haarpflege Tipps für Anfänger: darauf musst du achten!

Frau umwerfender Look Haare Pflegetipps für Anfänger

 

Schöne und gepflegte Haare sind sehr begehrenswert. Wer sich bezüglich seines Stylings Mühe gibt, der investiert sehr viel Zeit in die Haare. Diese naturgegebene Schönheit kann einen Look kreieren oder brechen. Wie genau pflegt man Haare richtig? Was gibt es zu beachten? Das wird in diesem Beitrag geklärt.

 

 

Zunächst sollten wir uns die Frage stellen, wie oft man die Haare waschen sollte. Ohne Fachwissen würde man denken, jeden Tag Haare waschen und der Look steht. Doch das wäre ein fataler Fehler. Zwei bis dreimal pro Woche die Haare waschen ist eine Faustregel, die für viele empfehlenswert ist. Ansonsten trocknen Haut und Haare zu schnell aus.

 

 

Ein weiterer wichtiger Tipp. Keine aggressiven Shampoos verwenden! Diese führen ebenfalls dazu, dass sowohl Haut und Haare austrocknen, was den Haar-Look von Grund auf ruinieren kann. Hier ist also große Vorsicht geboten. Ein mildes Shampoo ohne Silikone ist in dieser Hinsicht deutlich empfehlenswerter. Eine große Auswahl an Haarpflegeprodukten kann zum Beispiel hier, bei Amazon oder bei anderen Online-Shops entdeckt werden.

 

Gepflegte Haare für Anfänger: Spliss entfernen!

 

Ein weiterer wichtiger Tipp, um die gepflegte Mähne aufrecht zu erhalten, ist Spliss regelmäßig zu entfernen. Das Problem an Haarspliss ist, dass er auf Dauer die Haare ausdünnt und sogar Haarbruch begünstigt! Der Vorteil an der Geschichte ist jedoch, dass man nicht selbst zum Friseur gehen muss. Mit einer Friseurschere, die glücklicherweise kein Vermögen kostet, kann man den Spliss selbst entfernen.

 

 

In diesem Video wird erklärt, wie genau das richtig funktioniert. Mit ein bisschen Erfahrung kann man so seine Haare auch sehr gut alleine pflegen.

 

Zum Thema Haare richtig trocknen müssen auch noch ein paar Worte verloren werden. Da gibt es nämlich eine schonendere Methode als den Föhn. Dieser ist schnell, könnte aber ebenfalls die Haarstruktur auf Dauer beschädigen. Es ist besser, die Haare in ein Handtuch zu wickeln und so langsam aber sicher trocknen zu lassen.

 

 

Vorsicht! Nicht auf den Haaren herum rubbeln, das könnte sie beschädigen. Ein Mikrofaserhandtuch kann hier besonders effizient sein, weil es im Vergleich zum Baumwollhandtuch mehr Wasser aufsaugt.

 

Haarpflege-Produkte mit Silikonen: Wirklich eine gute Idee?

 

Generell ist es auch empfehlenswert, von Haarpflege-Produkten mit Silikon Abstand zu halten. Haarpflege-Mittel mit Silikon sind nur eine kurzfristige Lösung für ein langfristiges Problem. Der Vorteil von Haarshampoo mit Silikon ist, dass das Haar dadurch geschmeidig glatt ist und somit schönes Haar scheinbar im Handumdrehen entsteht.

 

 

Der Nachteil ist, dass das Silikon sehr hartnäckig ist. Es kann sogar bis zur Kopfhaut vordringen und so Juckreiz, Schuppen und fettiges Haar verursachen! Haar-Shampoo mit Silikon hat kurzfristig einen positiven Effekt, könnte aber langfristig eher schaden als nutzen.

 

Tipps zu Haarstyling-Geräten mit Hitze

 

Lockenstab, Glätteisen und Co. werden den meisten Freunden langer Haare ein Begriff sein. Das Problem an der Geschichte ist, dass die Hitze auch nicht gerade gut für die Haare ist. Sie kann sie austrocknen und Haarbruch verursachen. Das wäre nicht empfehlenswert.

 

 

Deswegen ist unsere Empfehlung, diese Geräte niemals auf über 150° einzustellen. Das alleine ist schon extrem heiß, selbst damit wird den Haaren einiges zugemutet. Zu Lockenstab, Glätteisen und Co. sollte also eher selten gegriffen werden, um die Haare zu schonen.

 

Haare färben ja oder nein?

 

Das ist wirklich ein sehr großer Streit-Thema und im Endeeffekt eine Geschmackssache. Wir würden stetig dazu raten, so wenig Kosmetik- und Stylingprodukte wie möglich zu verwenden, um einen möglichst natürlichen Look zu bewahren. Meistens sieht die natürliche Haarfarbe ohnehin am besten aus. Jeder mit blonden Haaren kennt sie – die nervigen Blondinenwitze, die sich bis in alle Ewigkeit halten.

 

 

Wenn Haare gefärbt werden sollten, muss berücksichtigt werden, dass dabei häufig Chemikalien zum Einsatz kommen. Möglichst vegane und naturnahe Haarfärbungsmittel haben häufig das Problem, dass der Effekt sehr gering und nicht überzeugend ist. Wir würden stets raten, das beste aus der natürlichen Haarfarbe zu holen.

 

 

Mit den richtigen Styling-Tipps rund um das Outfit kann man die Naturhaarfarbe auch ideal präsenteren. Haare färben kann auch eine gute Idee sein, aber es sieht meistens nicht ganz so toll aus wie man sich denkt. Und außerdem kommen häufig chemische Substanzen zum Einsatz. Daher ist hier Vorsicht geboten.

Kategorien
Redaktionell

3 Merkmale an denen Du einen guten Sportrucksack erkennst

Sportrucksack Frau springt vor Glück toller Rucksack

 

Ein Sportrucksack sollte stark und langlebig sein. Ein guter Sportrucksack schützt Deine Kleidung und Ausrüstung ordentlich davor, bei Regen nass oder durch Reibung beschädigt zu werden. Er sollte auch genug Platz für Deine Sachen haben und natürlich gut aussehen. Dieser Ratgeber hilft Dir bei Deiner Entscheidung, wenn Du einen Sportrucksack kaufen möchtest.

 

So wirst Du den richtigen Sportrucksack kaufen

 

Bei der Auswahl eines Qualitätsprodukts sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Idealerweise sollte ein Rucksack innen und außen mehrere Fächer haben, damit Du kleine Gegenstände wie eine Brille oder ein Handy einfach packst und schnell wieder griffbereit hast. Dazu kommen praktische Trinkflaschentaschen und ein separates Fach für verschwitzte Sportbekleidung und Schuhe.

 

Das Material sollte ein Funktionsstoff sein, der möglichst lange hält. Wenn Du regelmäßig im Freien trainierst, achte auf eine wasserdichte Option.

 

Zu guter Letzt sollte natürlich das Äußere berücksichtigt werden. Es gibt eine Vielzahl von Modellen und Stilen für jeden Geschmack und Anspruch. Wenn Du also einen Sportrucksack kaufen möchtest, kannst Du die Funktionen priorisieren, die Dir am wichtigsten sind.

 

Diese 3 Eigenschaften machen einen guten Sportrucksack aus

 

Falls Dir die richtige Wahl immer noch schwerfällt, hier ist eine Checkliste, die Dir beim Kauf eines coolen Sportrucksacks hilft. Richte Deine Aufmerksamkeit zunächst auf diese 3 Eigenschaften.

 

1 Wasserdichtes Material

 

Auch wenn Du keine mehrtägige Wanderung unternimmst, benötigst Du dennoch ein wasserdichtes/halbwasserdichtes Modell, um Deine Sachen bei Regen trocken zu halten. Bei starkem Regen können viele Rucksäcke mit einer speziellen Plane abgedeckt werden.
Du kannst auch einen Sportrucksack kaufen, der aus einem Material besteht, das schnell trocknet und schimmelresistent ist.

 

Suche also nach einem Rucksack aus dickem, aber leichtem Material wie Nylon mit einer wasserabweisenden Behandlung. Tipp: Ein hochwertiger Sportrucksack hält alle Deine Sachen im Inneren trocken, auch wenn Du ein Glas Wasser darauf gegossen hast. Als Begleiter zur Sauna-Wellness-Kur ist ein wasserdichter Rucksack Pflicht.

 

2 Reißverschlüsse an allen Taschen und Fächern

 

Jedes große Fach eines Qualitätsrucksacks sollte mit Zwei-Wege-Reißverschlüssen versehen sein. So kannst Du Deinen Rucksack zum Beispiel auf Reisen oder bei einem Wettkampf sicher verschließen, wenn Du mal Deine Sachen unbeaufsichtigt lassen musst.
Wenn Du Deinen Rucksack auf den Flug mitnimmst, solltest Du sicherstellen, dass sein Schloss TSA-kompatibel ist. Sicherheitsmitarbeiter können diese Schlösser während der Kontrolle öffnen, ohne sie aufzubrechen.

 

Wenn Du nur für Workouts einen Sportrucksack kaufen möchtest, stelle sicher, dass alle Taschen und Fächer mit Reißverschluss versehen sind. Dies gilt natürlich nicht für das Wasserflaschenfach.

 

3 Ausgestattet mit einem Innenrahmen

 

Viele Rucksäcke sehen heute aus wie Beutel mit Innenrahmen, was bedeutet, dass die Stützstangen und -rahmen in den Rucksack eingebaut und nicht sichtbar sind. Sportrucksäcke mit Außenrahmen bestehen aus sichtbaren und vom Rucksack selbst getrennten Stützstangen. Die zweite Option sieht in der Regel zu groß und umständlich aus, daher empfiehlt es sich, einen Sportrucksack mit Innenrahmen zu kaufen.

 

Er sieht nicht nur besser aus, sondern nimmt auch weniger Platz ein und Du musst Dir keine Sorgen machen, dass die Stützstangen an irgendetwas hängen bleiben. Ein Rucksack mit Innenrahmen erleichtert Dir die Bewegung, er ist bequemer und haltbarer. So hast du auch beim Städtetrip nach Italien genügend Stauraum.

 

Vernachlässige nicht die richtige Pflege

 

Beachte vor dem Kauf eines Sportrucksacks die Waschanleitung auf dem Etikett. Einige Rucksäcke können nur von Hand gereinigt werden, während andere sogar in der Waschmaschine gewaschen und anschließend an der Luft getrocknet werden können. Canvas und Nylon sind normalerweise waschmaschinenfest, Rucksäcke mit Lederbesatz sollten jedoch nur von Hand gereinigt werden.

 

 

Wenn Dein neues Accessoire nicht waschmaschinenfest ist, kannst Du den Rucksack mit einem feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel sauber machen. Damit Du Deinen Sportrucksack nicht zu oft reinigen musst, kannst Du ein schmutz- und wasserabweisendes Schuhspray verwenden.

Kategorien
Redaktionell

Die besten Geschenke für Golfer? Unsere Tipps

 

Es ist an der Zeit, über die besten Golfgeschenke zu sprechen, weil die Leute Golf spielen – so viel wie nie. Im Jahr 2020 erlebte der Sport einen Anstieg der Popularität und gewann viele neue Fans und Liebhaber. Viele Menschen suchten nach einer Möglichkeit, dem Zuhause zu entkommen und sicher Spaß zu haben, und was könnte sicherer sein als ein ausgedehnter Outdoor-Sport, den Sie alleine oder mit ein paar Kumpels genießen können? Golf ist auch ein toller Sport für Kinder und etwas, das die ganze Familie gemeinsam draußen genießen kann.

 

 

Wir werden sehen, ob die Popularität anhält, aber derzeit lässt das Interesse am Golf nicht nach. Sie haben also wahrscheinlich einige neuere Golfer in Ihrem Leben, die sich vorbereiten, kennen einen erfahrenen Golfer, der es lieben würde, ihnen einen zusätzlichen Vorteil zu verschaffen, oder Sie sind vielleicht derjenige, der sich etwas Neues und Einzigartiges gönnen möchte. Folgend gibt es Inspirationen für Geschenke für Golfer – hoffentlich ist etwas passendes für Sie dabei!

 

Schlagmatten

 

Schlagmatten sind unglaublich praktisch; Sie sind super nützlich, wenn Ihr Beschenkter zu Hause üben möchte. Die Modelle für daheim sind etwas kleiner als die teureren, aber sie werden gut funktionieren.

 

 

Sie sollten viele Jahre halten, auch nachdem viele verschiedene Schüsse von ihnen abgegeben wurden. Sie bleiben möglicherweise nicht nach jedem Schlag perfekt an Ort und Stelle, aber das Gefühl ist sehr vergleichbar mit einem tatsächlichen Schlag auf dem Platz.

 

Schwimmender Golfball

 

Dieser lustige Trickgolfball hat alle Eigenschaften des echten Golfballs. Er sieht aus, fühlt sich an und verhält sich wie ein echter Golfball, nur dass dieser Ball ein Geheimnis hat. Immer wenn dieser Ball im Wasser landet, schwimmt er einfach wieder an die Oberfläche.

 

Desktop-Golf

 

Lassen Sie sich niemals von schlechtem Wetter oder Arbeitsverpflichtungen davon abhalten, Ihr Putten wieder zu üben. Haben Sie schon mal von Desktop-Golf gehört? Dieses fantastische Produkt wäre ein tolles Gag-Geschenk für jeden Golfenthusiasten. Bei hochwertigen Modellen können sogar die Höhe des Grüns für einen anspruchsvolleren Schlag ändern.

 

Putting Greens

 

Putting Greens gehören zu den besten Golfgeräten, die Sie zu Hause haben können. Sie sind perfekte Geschenke, da sie nicht viel kosten und viel Wert bieten. Viele Golfer ertappen sich oft dabei, dass sie jedes Mal, wenn sie daran vorbeigehen, ein paar Putts treffen, was oft mehrmals am Tag der Fall ist. Es macht sehr süchtig und es ist eine großartige Übung für den schwierigsten Teil des Golfsports.

 

Golf-Diplom

 

Verleihen Sie Ihren Geschenken mit diesem lustigen Golfgeschenk eine ganz persönliche Note. Machen Sie den Golfer in Ihrem Leben von der „Golfing University“ und zeigen Sie ihm, dass Sie sich für sein geliebtes Hobby interessieren. Dieses Gag-Geschenk von Herzen wird gut gerahmt und ausgestellt aussehen.

 

Einziehbare Golfschlägerbürsten

 

Wenn Sie mit Golf nicht vertraut sind, werden Sie schockiert sein, wie unglaublich nützlich und notwendig einziehbare Golfschlägerbürsten sind. Golfbürsten werden zu 100 % benötigt, um Schläger nach Schlägen abzuwischen, damit kein Schmutz am Schläger haften bleibt. Wenn es sich jedoch nicht um eine einziehbare Bürste handelt, ist es sehr unpraktisch, die Bürste auf den Schläger zu setzen. Das liegt daran, dass Sie Ihre Bürste jedes Mal in Ihre Tasche fallen lassen müssen (schwer zu finden) oder Ihren Schläger sehr nahe an Ihre Tasche bringen müssen, wenn er nicht einziehbar an Ihrer Golftasche befestigt ist.

 

Emoji-Golfbälle

 

Füllen Sie Ihren Golfliebhaber mit allen möglichen Emotionen, wenn Sie ihn mit Emoji-Golfbällen auf das Fairway schicken! Diese farbenfrohen und lustigen Bälle sind ein perfektes Golf-Gag-Geschenk und verfügen über viele einzigartige Designs, die ihre Golftasche definitiv beleben werden. Außerdem verlieren sie wahrscheinlich nie wieder einen Ball.

 

Hole-in-One-Golfbecher

 

Beleben Sie ihre Kaffeepause mit einem fantastischen Golf-inspirierten Geschenk. Der Hole-in-One-Golfbecher ermöglicht es jedem, sein Putting-Spiel zu üben, während er 5 Minuten Ruhe und eine schöne heiße Tasse Kaffee genießt. Der Mini-Schläger und der Ball werden mitgeliefert, damit der Spaß sofort beginnen kann. Als Geschenkidee für Weihnachten ist Golf-Zubehör für die Sportler auch eine sehr gute Idee.