Kinder haben Spaß am Zocken Das perfekte Gaming-Zimmer – dies gilt es zu beachten

Das perfekte Gaming-Zimmer – dies gilt es zu beachten

In den letzten Jahrzehnten ist Gaming so populär geworden, dass man sogar darüber nachdenkt, es zu einer offiziellen Sportart zu machen. Seit den guten alten Zeiten mit Spielhallen, Super Mario Brothers oder Tetris bis hin zu extrem beliebten Spielen wie Minecraft, WoW, Skyrim oder Grand Theft Auto hat sich die Gaming-Welt ziemlich verändert.

 

 

Zugegeben, es ist ein sehr unterhaltsamer Zeitvertreib, aber er kann ziemlich teuer werden, vor allem, wenn Sie die neuesten und besten Spiele spielen wollen, die heute eine Menge Ressourcen erfordern können. Wir möchten Ihnen ein paar Ideen geben, wie Sie Ihr Spielzimmer so komfortabel wie möglich einrichten können, ohne das Budget zu sprengen. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen.

 

 

Sie sind auf der Suche nach Ideen für Ihr Gaming-Zimmer?

 

Für viele ist das Gaming-Zimmer ein sicherer Ort, ein Palast, eine Flucht vor der Außenwelt. Ein bisschen Planung und Koordination, um sicherzustellen, dass es perfekt ist, kann also viel bewirken. Wägen Sie ab, was Sie bereits haben und überlegen Sie, was Sie tatsächlich benötigen.

 

 

Wenn Sie nur über ein kleines Budget verfügen, können Sie klein anfangen und Ihre Einrichtung so lange ausbauen, bis Sie Ihre Idee verwirklicht haben. Es gibt bestimmte Grundvoraussetzungen für die Einrichtung eines Gaming-Zimmers, wie z.B. einen stabilen Gaming-Schreibtisch, einen bequemen Gaming-Stuhl, einen (oder mehrere) Monitor(e) und einen leistungsstarken Gaming-PC. Die anderen Kleinigkeiten, wie LED-Lichter, passende Bilder etc. sind erst einmal zu vernachlässigen.

 

Berücksichtigen Sie diese drei Dinge, bevor Sie diese Ideen in die Tat umsetzen

 

Ihr Budget ist einer der wichtigsten Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich mit Ihren ganzen Ideen hinreißen lassen. Wie weit Sie mit Ihrer Einrichtung gehen können, hängt davon ab, wie viel Sie dafür ausgeben können. Es gibt jedoch keine richtige Antwort, und wir haben schon einige wunderbare Ergebnisse mit einem sehr kleinen Budget gesehen.

 

 

Das häufigste Problem, mit dem viele konfrontiert werden, ist der begrenzte Platz. Kleine Räume, die in eine Art Büro und Gaming-Zimmer in einem umgewandelt wurden, oder sogar Schlafzimmer sind oft begrenzt. Eine vielversprechende Möglichkeit, das Platzproblem zu lösen, ist der perfekte Gaming-Schreibtisch.

 

Es gibt Schreibtische in allen möglichen Formen und Größen. Nehmen Sie also unbedingt Ihr Maßband zur Hand und finden Sie den besten für Ihre Bedürfnisse. Ein praktischer Gaming-Ecktisch kann oftmals helfen, den Raum perfekt zu nutzen. Möglicherweise müssen Sie Kompromisse eingehen. Je nach Ihrem Budget und Ihrem Platzangebot müssen Sie unter Umständen gewisse Abstriche machen, um Ihre Einrichtungsidee zu verwirklichen.

 

Welches Zubehör benötigen Sie für Ihr Gaming-Setup?

 

Angenommen, Sie wissen bereits, welche Ausrüstung Sie benötigen (Maus, Headset, Tastatur, Mauspad, Monitor und Stuhl), dann gibt es noch einige andere nützliche Dinge, die Ihr Spielerlebnis verbessern und Ihre Einrichtung vervollständigen. Ein Maus-Bungee ist in gewisser Weise unverzichtbar, es sei denn, Sie verwenden eine kabellose Maus.

 

 

Nichts ist schlimmer, als Kabel-Chaos auf und unter dem Schreibtisch. Daher sollte nicht nur die Maus schön geführt werden, sondern im besten Fall auch sämtlich andere Kabel. Viele Gaming-Schreibtische verfügen über einen Kabelkanal, durch den die Kabel vom Schreibtisch sauber unter den Tisch geführt werden können.

 

Ein Headset-Ständer ist kein Muss, aber ein praktisches Nice-To-Have. Es ist nicht verkehrt, das Headset auf den Schreibtisch zu werfen, wenn Sie damit fertig sind, aber der Ständer sorgt zweifellos für mehr Ordnung und ist ein absolutes Muss für alle, die ein minimalistisches Gaming-Setup suchen. Sollten Sie ein kabelloses Headset nutzen, so sind hierfür oftmals Ständer verfügbar, die gleichzeitig als Ladestation fungieren. Moderne Betriebsausflug-Ideen können auch gut und gerne in ein Gaming-Museum gehen.

 

Wenn Sie sich im Streaming ausprobieren möchten, sollten Sie ein Streaming-Deck und ein Standalone-Mikrofon einbauen. Viele integrieren ihre Konsole oder einen großen Fernseher in ihr Setup für Spiele, bei denen Sie sich zurücklehnen, entspannen und mit einem Controller spielen können. Auch als PC-Spieler können Sie ihren Monitor durch einen Fernseher ersetzen, vielen greifen heute jedoch lieber zu einem großen Curved-Monitor oder zwei Monitore nebeneinander. Der Kreativität sind hier jedoch absolut keine Grenzen gesetzt. Im ersten eigenen Haushalt vieler Leute darf ein ocker-Zimmer heutzutage nicht fehlen.

 

Kann man ein Schlafzimmer in ein Schlafzimmer-Gaming-Setup verwandeln?

 

Kurz gesagt: Ja. Das hängt vorwiegend vom Platz ab, aber mit innovativen, platzsparenden Ideen, wie einem Hochbett mit unten liegenden Gaming-Bereich lässt sich eine Menge Platz sparen. Dies ist jedoch kein Muss, oftmals gibt das Schlafzimmer sogar genug Platz für ein „normales“ Bett und eine Gaming-Ecke her. Für diejenigen, die ein mittelgroßes Schlafzimmer haben, könnte ein Eckschreibtisch oder ein L-förmiger Schreibtisch ideal sein. Für alle anderen, bei denen der Platz keine Rolle spielt, können Sie sich so richtig austoben und die Einrichtung Ihrer Träume verwirklichen.