Lange und erholsam schlafen: Unsere Tipps zur Nachtruhe

 

 

Der Schlaf ist die wichtigste Quelle unserer Kraft und Energie. Nach einem langen auslaugenden Arbeitstag ins Bett zu fallen ist ein wohliges Gefühl. Doch was tun, wenn man schlecht und unruhig schläft? Was gibt es hierbei vielleicht zu beachten? Und welche Rolle spielt das richtige Bett? Darum soll es in diesem Ratgeber gehen. Der Schlaf vieler Menschen hat sich in den letzten Jahren stark verschlechtert. Die Gründe sind vielfältig, aber einige sind besonders auffällig. Zu viel Zeit vor Bildschirmen ist nachweislich schlecht für den Schlaf. Insbesondere Blaulicht ist sehr schädlich, was gesunden und erholsamen Schlaf anbetrifft.

 

 

Deswegen ist es enorm ratsam, vor dem einschlafen nicht am Laptop, am Smartphone oder am Fernseher zu hängen. Natürlich leichter gesagt als getan. Doch wenn du lange und erholsam schlafen möchtest, ist das eine unglaublich wichtige Thematik. Du könntest nebenbei zum Beispiel Musik, einen Podcast oder das Radio laufen lassen, um sanft in die Träume zu gelangen. Diese audiotiven Medien begleiten dich besser in den Schlaf. Bei zu viel Blaulicht denkt dein Körper fälschlicherweise, dass es noch hell ist. Wir schlafen übrigens rund ein Drittel unseres Lebens. Deswegen ist es ohne Frage ungeheuer wichtig, dass man darauf achtet, lange und erholsam zu schlafen.

 

Es lohnt sich daher auf jeden Fall auch, sein Geld in ein hochwertiges Bett zu investieren. Hier solltest du auf gar keinen Fall am falschen Ende sparen! Boxspringbetten erfreuen sich mittlerweile sehr großer Beliebtheit. Diese kosten auch wahrlich kein Vermögen. Sie sind vielleicht teurer als das Durchschnittsbett, aber durchaus den Preis wert, was den erholsamen Schlaf anbetrifft. Du kannst dir gerne einmal diese Boxspringbetten Testsieger anschauen, um einen Geschmack für dieses Möbelstück zu entwickeln. Natürlich gibt es noch viele weitere Bettarten zur Auswahl, gar keine Frage. Doch es ist weitläufig bekannt, dass gerade Boxspringbetten für einen erholsamen und tief entspannenden Schlaf sorgen. Aber nur, wenn du dich auch an weitere wichtige Tipps für erholsamen und gesunden Schlaf hältst.

 

Ein langer und ausgiebiger Schlaf: Darauf kommt es an!

 

Die Ernährung hat übrigens auch sehr viel damit zu tun, ob du gut oder schlecht schlafen kannst. Zu viel Zucker, zu viel Salz und zu viel Fett sind tendenziell eher schlecht für den Schlaf. Dann bist du häufig zu aufgeregt, um ins Land der Träume reisen zu können. Ein ähnliches Phänomen, als wenn du vor dem Schlafen noch eine Kola trinken würdest. Oder vielleicht sogar einen Energy Drink oder gar einen starken Kaffee. Das würde natürlich überhaupt keinen Sinn machen. Deswegen solltest du zu später Stunde kein Koffein zu dir nehmen, wenn du erholsam schlafen möchtest! Regelmäßig Sport zu treiben kann ebenfalls sehr vorteilhaft für deinen Schlaf sein.

 

Wenn du dich richtig auspowerst, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du an diesem Abend gut schlafen kannst. Wenn du aber noch sehr viel freie Energie zur Verfügung hast, die herausgelassen werden möchte während du im Bett liegst, ist das natürlich ein unglaublich unangenehmes Gefühl. Deswegen versuche stets zwei bis dreimal die Woche beispielsweise einer Ausdauersportart wie Joggen, Radfahren oder Schwimmen nachzugehen. Krafttraining ist natürlich auch möglich, wenn du Muskeln aufbauen möchtest. Aber das ist auch ein anderes Thema. Hier möchten wir dir Tipps und Hinweise für erholsamen Schlaf mit auf den Weg geben. Wie bereits gesagt, beim richtigen Bett solltest du auch nicht am falschen Ende sparen.

 

Ein hochwertiges Boxspringbett zum Beispiel könnte deinen Schlaf definitiv verbessern. Aber das musst du im Endeffekt natürlich selbst ausprobieren. Jeder hat einen anderen Geschmack, was den eigenen Schlafplatz anbetrifft. Der wichtigste Tipp ist wahrlich der Verzicht auf Blaulicht vor dem Schlafen. Smartphones, Laptops und Co. haben heutzutage auch einen so genannten Nachtmodus. Diesen würden wir dir in der Tat empfehlen, da er schonender für die Augen ist. Außerdem wirst du so eine leichtere Sache beim Schlafen haben. Wir hoffen auf jeden Fall sehr, dass dir unsere Tipps und Ratschläge für den erholsamen Schlaf weitergeholfen haben!