Rose auf dem Klavier Stimmung Kunst Klavierspielen online lernen Tipps und Tricks

Klavierspielen online lernen: Tipps und Tricks

Unabhängig davon, ob Sie nach einer Hauptlernmethode oder etwas suchen, um die schwächeren Bereiche Ihres aktuellen Klavierkurses zu ergänzen, sind diese kostenlosen Klavierressourcen einen Blick wert. Auf geht’s! In diesem ausführlichen Fachbeitrag zum Thema Klavierspielen online lernen bieten wir Tipps und Tricks, die Ihre Klavierkünste aufs nächste Level heben!

 

 

Hier habe ich mir einige der besten Online-Klavierkurse eingehend angesehen. Obwohl diese Online-Methoden nur einen Bruchteil des Preises herkömmlicher persönlicher Unterrichtsstunden kosten, erfordern sie dennoch ein finanzielles Engagement, das Anfänger mit einem begrenzten Budget möglicherweise abschreckt.

 

 

Im Vergleich zu kostenpflichtigen Methoden, ob online oder persönlich, haben kostenlose Lektionen ihre Nachteile. Dazu gehören weniger Struktur, mangelnde Unterstützung durch die Lehrkräfte und weniger verfügbare Optionen. Aus diesem Grund habe ich diese Liste mit kostenlosen Klavierressourcen zusammengestellt, die Anfängerpianisten auf ihre Klavierreise schicken, ohne dass sie in die Tasche greifen müssen.

 

Wie lange dauert es, Klavier zu lernen?

 

Wie oft haben Sie gedacht: Ich möchte lernen, wie man Klavier spielt, nur um festzustellen, dass sogar grundlegende Klavierstunden schwierig, langweilig oder zu langsam sind, um echte Ergebnisse zu sehen? Oder vielleicht fühlt sich der Unterricht langsam an, anstatt das kreative Ventil zu sein, das er sein sollte.

Viele Leute fragen: Wie lange dauert es, Klavier zu lernen? Jacques Hopkins verbrachte 12 Jahre seiner Kindheit damit, im traditionellen Klavierunterricht unterrichtet zu werden. Am Ende seines Unterrichts stellte er fest, dass er nur zwei Lieder spielen konnte. Es musste einen besseren Weg geben, um schnell Klavier zu lernen.

 

 

Tatsächlich können Sie Klavier online in nur 21 Tagen lernen – weniger als einem Monat! Wie? Indem Sie sich darauf konzentrieren, Akkorde zu lernen, die Sie spielen möchten, und nicht nur die gleichen langweiligen Noten und altmodischen Übungen. Schließlich versuchen die meisten von uns nicht, in der klassischen Musik Klavier zu spielen. Wir wollen moderne Songs spielen, die populäre Musik, die wir jeden Tag hören und genießen.

Klingt das nach einem Kampf, den Sie durchgemacht haben? Das Problem liegt nicht bei dir – das Problem liegt bei deinem Klavierunterricht.

 

Übungsfehler: Nicht wirklich üben

 

Erwachsene und Kinder führen ein geschäftiges Leben … daher ist es leicht, den Fehler zu machen, dem Klavierüben keine Priorität einzuräumen indem man es im Vergleich zu anderen Verpflichtungen zu einer zweitrangigen Priorität macht.

Versuchen Sie, jeden Tag eine bestimmte Zeit oder Zeiten einzuplanen, in der das Üben Teil Ihrer Routine ist ähnlich wie beim Zähneputzen.

Darüber hinaus kann Ihnen das Erlernen des Klavierspielens mit einer App wie Musiah dabei helfen, sich an Ihre Übungsroutine zu halten, da es so ist, als würde Ihr Klavierlehrer bei jedem Schritt des Weges sitzen.

 

 

Wir alle machen Zeiten durch, in denen wir Schwierigkeiten haben, Zeit zum Üben zu finden, aber sobald Sie beginnen, Klavierspielen wirklich zu genießen, wird die Übungszeit zu etwas, auf das Sie sich freuen können.

Es ist also weniger Übungszeit als vielmehr eine fortwährende Klavierstunde – was großartig ist, weil Sie kontinuierlich angeleitet und unterstützt werden, was Ihnen hilft, bei der Aufgabe zu bleiben und in dem für Sie optimalen Tempo voranzukommen.

 

Schritt 2: Halbe Schritte auf der Tastatur

 

Die Noten auf dem Klavier sind in halbe Schritte unterteilt. Sehen Sie sich das mittlere C auf der Tastatur an – der Tonhöhenabstand von hier bis zur ersten schwarzen Taste rechts beträgt einen halben Schritt. Der Schritt von dieser schwarzen Taste zur D-Taste ist wieder ein Halbtonschritt. Eine schwarze Taste ist also immer einen halben Schritt von der nächsten weißen Taste entfernt.

Sehen Sie sich das mittlere C im Notationssystem oben an. Wie Sie sehen können, ist es mit einem Kreuz kombiniert und sollte daher einen Halbton über dem mittleren C gespielt werden. Die gespielte Note heißt Cis und entspricht der ersten schwarzen Taste rechts vom mittleren C.

Betrachten Sie nun jede Note innerhalb einer Oktave und finden Sie die hohen Noten auf der Tastatur. Es gibt insgesamt fünf – eine für jede schwarze Taste. Ihre Namen sind:C# – D# – F# – G# – A#

 

 

Im vorherigen Kapitel haben Sie gelernt, wo die C-Noten auf der Tastatur sind und wo das mittlere C ist. Die anderen Töne auf den weißen Tasten kennst du bereits und solltest auf die schwarzen Tasten vorbereitet sein.

Nun, da Sie sich mit halben Schritten auskennen, werfen wir einen Blick auf scharfe Noten. Eine Kreuznote ist ein Halbtonschritt über einer Note – das #-Symbol genannt Kreuz und nicht Hashtag! wird verwendet, um es zu identifizieren. Immer wenn Sie das Kreuz neben einer Note sehen, wird die Note einen Halbton höher gespielt. Das Wort Sharp wird dem Namen der Note hinzugefügt.

Schauen Sie sich als Nächstes die Tasten E und F an – der Abstand zwischen ihnen beträgt ebenfalls einen halben Schritt. Das mag zunächst etwas verwirrend klingen, da sich zwischen den Tasten keine schwarze Taste befindet. Wir wollen an dieser Stelle noch nicht zu tief in die Musiktheorie einsteigen, deshalb nur für den Anfang folgendes festhalten: Von einer Taste zur nächsten egal ob schwarz oder weiß ist ein Halbtonschritt. Dieses Wissen ist wichtig, um später das Konzept von Kreuz und B zu verstehen. Musiker Witze: Unser LOL Ratgeber für musikalische Gag Freunde

 

Klavier lernen Tipps online: Halbe Schritte auf der Tastatur erklärt

 

Schauen Sie zum besseren Verständnis auf das mittlere C auf der Tastatur oben. Wenn Sie es um einen halben Schritt anheben, landen Sie auf der ersten schwarzen Taste rechts, die Cis genannt wird.

Nun schauen wir uns die flachen Noten an. Eine flache Note ist einen Halbton tiefer als die Note – der Buchstabe b wird verwendet, um eine flache Note zu identifizieren. Immer wenn Sie ein b neben einer Note sehen, wird die Note einen Halbton unter der angezeigten Note gespielt. Dem Notennamen wird das Wort Flat hinzugefügt.

Schauen Sie sich zum besseren Verständnis das D auf der Tastatur oben an. Wenn Sie ihn um einen Halbton absenken, landen Sie auf der ersten schwarzen Taste links vom mittleren D. Die Tonart wird daher auch Des genannt. Die schwarze Tonart kann je nach Perspektive cis oder des genannt werden.

Schauen wir uns dieses Konzept im Notationssystem an.

 

 

Sehen Sie sich die Note E im Notationssystem oben an. Wie Sie sehen können, steht daneben ein b, also sollte es einen Halbton unter dem E gespielt werden. Der gespielte Ton heißt Es und entspricht der ersten schwarzen Taste links vom E.

Betrachten Sie nun jede Note innerhalb einer Oktave und suchen Sie nach den flachen Noten auf der Tastatur. Es gibt insgesamt fünf – eine für jede schwarze Taste. Ihre Namen sind:

Db– Eb– Gb– Ab– Hb

Herzlichen Glückwunsch, jetzt haben Sie bereits das Konzept von hohen und tiefen Noten gelernt!

Aber wie sieht das im Notationssystem aus?

Dasselbe Konzept gilt für flache Noten. Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, hat jede schwarze Taste zwei Namen. Lassen Sie sich davon nicht verwirren – der Grund dafür wird Ihnen bald einleuchten. Die 10 teuersten Schallplatten der Welt

 

Setzen Sie sich ein klares Ziel

 

Da Sie sich ein Ziel gesetzt haben, werden Sie daran festhalten, bis Sie es erreicht haben. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr Ziel in Ihrem Übungszeitrahmen erreichbar ist.

 

 

Wenn Sie nur zwei Stunden Zeit haben, sollten Sie wahrscheinlich nicht versuchen, die gesamte Planets Suite von Holst zu lernen, vielleicht nur den hübschen Teil in Jupiter. Wenn Sie sich ans Klavier setzen und sagen: Ich werde ein bisschen spielen, werden Sie nichts lernen. Setzen Sie sich stattdessen ein Ziel: Ich werde lernen, wie man den Eröffnungssong in Frozen spielt.

 

Neue Technologien – Neue Wege – digitale Lernmethoden

 

Videokurse und Telefon-Apps können Ihre Körperhaltung nicht kritisieren, und sie können Ihnen kein personalisiertes Feedback geben, wie es ein herkömmlicher persönlicher Lehrer tun könnte. Du sitzt zu nah an der Tastatur, Thomas, und deine Schultern sind zu verspannt!

Darüber hinaus kann das Erlernen des Klavierspielens durch Technologie die musikalische Kunstfertigkeit beeinträchtigen, da das Klavierspielen als nichts anderes als eine technische Übung und nicht als ein Abenteuer des künstlerischen Ausdrucks dargestellt wird.

Mit acht Jahren in den 90er Jahren wollte ich Klavier lernen. Meine Mutter suchte in den Gelben Seiten erinnerst du dich noch? nach Lehrern und bat Freunde um Empfehlungen.

 

 

Online-Kurse, interaktive Apps und Live-Unterricht über Web-Chat und Video-Tools bringen den Unterricht zu Ihnen nach Hause und machen das Erlernen des Klavierspielens zugänglicher und bequemer als je zuvor.

Diese Entwicklungen bringen enorme Vorteile mit sich, indem sie Ihnen interaktive, grafische Schnittstellen bieten, die Ihr Verständnis beschleunigen und für Kinder besonders fesselnd sein können.

Spielen Sie die Tasten, während sie auf dem Bildschirm aufleuchten!

Trotz dieser Vorteile bringen technologische Innovationen auch potenzielle Nachteile mit sich.

Während technologische Plattformen das Klavierlernen interessanter machen können, kann das Lernen von einem In-Studio-Lehrer Ihre Reise inspirierender machen.

Davon abgesehen liegt die Wahl ganz bei Ihnen und es gibt nicht die eine richtige Antwort. Die Frage ist nicht: Wie lernt man Klavier am besten? Es ist: Was ist der beste Weg, Klavier zu lernen für mich?

 

 

Sobald wir uns für eine Lehrerin entschieden hatten, planten wir 30-minütige Unterrichtsstunden und fuhren wöchentlich zu und von ihrem privaten Studio. Wir haben auch ein altes Spinettklavier mit einigen Macken gekauft.

Drei Jahrzehnte später nutzen Sie die Gelben Seiten nicht mehr und Ihre Lernmöglichkeiten haben sich vervielfacht.

Dank des Internets können Sie die Zeit, die Kosten und den Ärger vermeiden, in ein Studio zu reisen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Lektion zu verstehen, müssen Sie nicht eine ganze Woche auf Ihre nächste Lektion warten, da Sie die Lektion jederzeit auf Ihrem Computer oder Telefon wiederholen können, wodurch Sie die Kontrolle über Ihre Lernerfahrung haben.

 

Nutzen Sie das Alter zu Ihrem Vorteil

 

Das Erlernen eines Instruments als Erwachsener hingegen gibt Ihnen die Freiheit, zu wählen, was Sie lernen möchten, und Sie können diese Motivation nutzen, um Dinge schneller zu lernen. Die Zeit kann auch auf Ihrer Seite sein, besonders wenn Sie im Ruhestand sind oder auch wenn Sie ein bescheidenes Einkommen haben und sich keine Sorgen um Geld machen, wie es ein junger Mensch tun würde.

Wenn Sie ein Erwachsener sind, lernen Sie Klavier spielen, indem Sie Ihr Alter zu Ihrem Vorteil nutzen. Die meisten Menschen beginnen in jungen Jahren mit dem Erlernen eines Musikinstruments, was jedoch nicht unbedingt von Vorteil ist, da die meisten Kinder oft dazu gezwungen werden und es möglicherweise nicht einmal lieben lernen.

 

 

Sie können so viel Zeit wie möglich aufwenden, einen Lehrer einstellen und auswählen, wie und was Sie lernen möchten. Kinder haben oft Schwierigkeiten, aufmerksam zu sein und bestimmte Konzepte zu verstehen, aber als Erwachsener Klavier zu lernen, könnte schneller sein, besonders wenn Sie es wirklich wollen.

Du hast die Macht, alles zu wählen und es auf deine eigene Weise zu tun, und alles leicht zu erfassen. Lernen als Erwachsener hat viele Vorteile.

 

Machen Sie das Üben zu einer Priorität

 

Konsequentes Üben in kurzen Sitzungen ist besser, als viel auf einmal zu üben – zum Beispiel ist es effektiver, jeden Tag 30 Minuten lang zu üben, als einmal pro Woche zwei Stunden lang zu üben. Wenn du kannst, versuche, dich an eine Routine zu halten, damit das Üben zur Gewohnheit wird. Variiere beim Üben deine Techniken und die Songs, die du spielst. Das vermeidet Langeweile und macht das Üben zum Vergnügen.

 

 

Wenn Sie nicht jeden Tag eine bestimmte Zeit zum Üben einplanen, stellen Sie am Ende des Tages möglicherweise fest, dass Sie keine Zeit zum Üben haben. Wenn Sie Klavier spielen lernen möchten, verpflichten Sie sich, das Gelernte anzuwenden und regelmäßig zu üben.

Tipps zum Klavierlernen: Einfache Aufwärmübung

 

Klavierspielen ist wie ins Fitnessstudio zu gehen – man würde nicht gleich zu Beginn schwere Hanteln stemmen oder ohne vorheriges Aufwärmen einen Marathon laufen. Um deine Arme und Schultern zu befreien, kannst du zuerst eine einfache Übung ausprobieren, die Footsteps in the Snow und Run and Jump nennt.

 

 

Sehen Sie sich das Video unten an und lernen Sie die einfachen Aufwärmübungen. Bevor Sie mit dem Üben oder Aufführen beginnen, setzen Sie sich bequem ans Klavier und entspannen Sie sich. Achten Sie auf Ihre Körperhaltung und Handpositionen – Schultern nach unten und ohne Anspannung öffnen.

 

Was bedeutet es, Klavier nach Gehör zu spielen?

 

Die Fähigkeit, Klavier nach Gehör zu spielen, bedeutet auch, dass die Schüler Lieder, die sie auf dem Klavier hören, einfach durch ihr eigenes Wissen über Musikkomposition und -theorie nachahmen können. Auch wenn es nicht so augenblicklich ist wie das des 14-jährigen Mozart, erstellen Schüler, die nach Gehör spielen können, die Lieder neu, indem sie die perfekte Tonhöhe, fehlgeschlagene Versuche und anderes Klavierwissen kombinieren.

Vereinfacht gesagt bedeutet Spielen nach Gehör Klavierspielen ohne Notenschrift. Es gibt viele Musikstudenten, die nur nach Gehör Klavier spielen können, vor allem Gitarristen, die nur Akkordfolgen kennen. Sie lernen vielleicht nie, wie man Noten liest, aber sie können immer noch großartige Lieder spielen und oft die Melodie singen, während sie Klavier spielen.

 

 

Während einige Schüler, die nach Gehör spielen, die Fähigkeit haben, die Tonhöhe perfekt zu erkennen, ist es keine notwendige Voraussetzung, Klavier nach Gehör spielen zu können. Jeder kann lernen, Klavier nach Gehör zu spielen, indem er es übt.

Einige Schüler entscheiden sich dafür, diese Nachbildungen auf Noten zu schreiben, um sie in Zukunft spielen zu können, aber das ist keine Voraussetzung für das Spielen nach Gehör.

Einige Leute gehen davon aus, dass das Spielen nach Gehör bedeutet, dass die Schüler die perfekte Tonhöhe haben, wie sollten sie sonst die Noten im Lied abgleichen? Dies ist nicht ganz richtig.

 

Erwachsenenbildung versus Klavierlernen in der Kindheit

 

Kinder haben viel mehr Flexibilität in ihren Bändern und Gelenken, daher werden einige technische Fähigkeiten von Grund auf aufgebaut, die mit der Zeit zur zweiten Natur werden. Davon abgesehen üben viele Kinder gedankenlos – so viele Stunden Anstrengung bringen keine verhältnismäßigen Ergebnisse. Umgekehrt kann ein Erwachsener seine technischen Fähigkeiten mit aktiver intellektueller Beteiligung und Problemlösungsfähigkeit messen und so eine höhere Rendite auf die am Klavier verbrachten Stunden erzielen.

 

 

Genau wie bei Sprachen gibt es etwas zu sagen über den frühen Kontakt mit dem Klavier – der Lernprozess ist eher erfahrungsorientiert und vieles davon geschieht auswendig. Natürlich verallgemeinere ich jetzt. Es gibt immer Ausnahmen an jedem Ende dieser Gleichung. Dies gilt jedoch für die meisten Menschen, die das Klavier von Grund auf über das gesamte Altersspektrum hinweg lernen.

 

Akademie für kreatives Klavier

 

Dieser Kanal von Josef Sykora bietet über 100 Videolektionen, angefangen bei Inhalten für Anfänger bis hin zu fortgeschrittenen Techniken. Die Videos sind in Wiedergabelisten mit Namen wie Neu hier? Schauen Sie sich zuerst diese an und Klavier für die linke Hand – Videos zur Verbesserung Ihrer linken Hand.

Josef lehrt Tipps und Tricks zum Akkordspiel, zum Erstellen melodischer Muster, zum Harmonisieren und mehr. Im Gegensatz zu anderen akkordorientierten Kursen, die ich gesehen habe, wo davon ausgegangen wird, dass Sie sich selbst begleiten möchten, während Sie die Melodie singen, sind alle Liedbeispiele nur Klavier.

 

 

Zusätzlich zu den Videolektionen hat Josef kostenlose Anleitungsblätter erstellt, die zu einigen der Lektionen passen, wie z. B. ein Rhythmusübungsblatt und ein Fingerübungsblatt für Anfänger. Die Creative Piano Academy bietet auch kostenpflichtige Kurse mit strukturierterem Unterricht und Übungsrouten an.

Die Wiedergabelisten bieten ein wenig Struktur, damit die Schüler nicht wissen, wo sie anfangen und was sie üben sollen.

Die Videolektionen haben einen hohen Produktionswert, mit Overhead-Tastaturansichten, angezeigtem Personal und hervorgehobenen Tasten, genau wie bei vielen kostenpflichtigen Online-Methoden. Josef hat eine klare, unterhaltsame Art zu unterrichten und die Kommentare sind überwältigend positiv.

 

 

Die Unterrichtsthemen sind zahlreich und vielfältig, darunter Treten, Rhythmusübungen, Hinzufügen von Emotionen, Fingerübungen und Tonleitern. Der allgemeine Fokus liegt jedoch auf Akkorden und Improvisation mit der Absicht, populäre Musik zu spielen.

Große Auswahl an interessanten Lektionen, klare Anweisungen und Beispiele, die Spaß machen, zuzuhören und zu spielen. Der Unterricht ist so konzipiert, dass die Schüler sofort spielen können.

Während Noten während des Unterrichts immer auf der Notenzeile angezeigt werden, steht das Notenlesen nicht im Mittelpunkt der Creative Piano Academy, ebensowenig die Theorie. Auch wenn Wiedergabelisten eine gewisse Struktur bieten, gibt es keine klare Lektion oder Levelprogression.

Die Zielgruppe dieses Kanals scheinen Erwachsene und Teenager zu sein, die daran interessiert sind, populäre Musik zu spielen.

Ist es schwer, Klavier zu lernen?

 

Viele traditionelle Lehrer stützen ihren Lehrplan auf ein veraltetes Lernsystem. Sie erwarten, dass Sie jahrelang bei ihnen bleiben, auch wenn Sie ihre Lektionen täglich üben. Grundlegender Klavierunterricht wie dieser ist überteuert, altmodisch und lässt Ihnen nicht genug Zeit, um sowohl die Theorie zu lernen als auch das Klavier zu üben.

Viele Online-Klavierstunden vermitteln zu viel langweilige Musiktheorie, aber wenn Sie schnell Klavier spielen lernen möchten, brauchen Sie keinen weiteren einmonatigen Kurs in Musiktheorie. Was Sie brauchen, ist ein Online-Klavierkurs, der Ihnen Klavier 101 beibringt; Mit anderen Worten, die grundlegenden Schritte zum Erlernen eines Liedes ohne Noten, ohne teuren Unterricht oder die Notwendigkeit geistloser Übungen.

 

 

Klavier lernen ist nicht schwer. Vergessen Sie traditionellen Klavierunterricht. Viele der besten Klavierstunden für Anfänger oder die besten Klavierlehrer wissen nicht immer, wie man sich auf das einstellt, was man lernen möchte, was das Lernen erschwert. Jeder hat ein Lied, das er spielen lernen möchte, und Sie sollten sich nicht durch Dutzende von Bach- und Mozart-Liedern quälen müssen, nur um dieses Ziel zu erreichen. Lernen Sie, schnell die Songs zu spielen, die Sie spielen möchten.

Sie werden den schnellsten Weg entdecken, Klavier zu lernen, ohne einen teuren, langweiligen, traditionellen Klavierlehrplan. Am Ende von 21 Tagen werden Sie in der Lage sein, Songs zu finden, die Sie auf dem Klavier lernen können, und in der Lage sein, jederzeit nahezu jeden Song zu spielen, den Sie wollen.

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie wahrscheinlich entweder traditionellen Unterricht genommen oder versucht, es sich selbst beizubringen. In Jacques’ Online-Klavierkurs lernen Sie schnell und zuverlässig Klavier spielen. Sie werden lernen, wie man einfache Lieder ohne Noten und ohne lange, frustrierende Klavierübungen spielt, die Sie scheinbar nicht weiterbringen.

 

Übungsfehler: Lange Übungseinheiten

 

Ähnlich wie beim Beschneiden von Hecken ist wenig und oft der Schlüssel. Selbst professionelle Musiker, die täglich 6-8 Stunden üben, bleiben in einer Sitzung nicht länger als 40 Minuten am Klavier/Keyboard.

Für die meisten Klavierschüler sind etwa 30 Minuten pro Tag eine angemessene Übungsdauer, und für Erwachsene kann es funktionieren, dies in einer Sitzung zu tun.

 

 

Für einige Schüler, insbesondere Kinder, sind 1-2 kurze Sitzungen von 10-15 Minuten pro Tag normalerweise viel effektiver.

Sie machen regelmäßige Pausen und kehren bei jeder relativ kurzen Sitzung zu verschiedenen Aspekten ihrer Praxis zurück.

Unabhängig von Ihren Umständen ist die grobe Richtlinie, nur so lange wie möglich zu üben in einer Sitzung, bevor Sie anfangen, geistig müde zu werden.

 

Beginnen und enden Sie mit Spaß

 

Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass all diese harte Arbeit Ihnen die Fähigkeit gibt, Menschen mit Ihrem Talent zu unterhalten, zu erheben und zu berühren. Es macht auch viel mehr Spaß, Klavier zu spielen, wenn man es gut kann.

 

 

Stellen Sie sicher, dass Sie etwas spielen, das Sie lieben, wenn Sie mit dem Üben beginnen, und etwas, das Sie lieben, wenn Sie fertig sind, vorzugsweise etwas, das Sie gut spielen können. So bleibt Ihr Selbstvertrauen erhalten!

Jetzt mach schöne Musik. Wenn Sie eine fachkundige Beratung wünschen üben.

 

Die Wahl des richtigen Instruments

 

Man kann ohne Auto nicht fahren und ohne Schläger und Handschuh kein Baseball spielen. Aber welche Art von Tastatur werden Sie wählen? Ein akustisches Klavier oder ein digitales? Auf die gleiche Weise können Sie ohne Tastatur kein Klavier spielen.

 

Digitalpiano-Tastatur

 

Äpfel zu Äpfeln oder Keyboards zu Keyboards, Sie können ein Digitalpiano für weniger Euro kaufen als ein akustisches. Ein akustisches Klavier der unteren bis mittleren Preisklasse kann 3000 bis 5000 Euro und mehr kosten, während eine vergleichbare digitale Alternative nur 500 bis 2000 Euro kosten kann.

Viele Keyboards verfügen über Aufnahmefunktionen, mit denen Sie Ihr Spiel speichern und wiedergeben können, und sie können sogar mit Ihrem Computer verbunden werden, sodass Sie mit intuitiver Software wie Finale, Sibelius und mehr Originalpartituren komponieren können.

 

 

Die digitale Technologie hat sich so dramatisch verbessert, dass, wenn Sie nicht vorhaben, ein Weltklasse-Musiker zu werden, der die Massen in der Carnegie Hall hypnotisiert, Ihre digitalen Optionen eine ebenso praktikable Alternative für Ihre musikalischen Heldentaten darstellen.

Wenn Sie mich vor fünf Jahren gebeten hätten, die bessere Klavieroption zu wählen, hätte ich mich ohne zu zögern für eine akustische entschieden. Heute ist ein solcher Dogmatismus nicht mehr möglich.

Akustik vs. Digitalpiano vs. Keyboard

 

Wenn Sie also die Tasten drücken, können Sie die kleinen Vibrationen fühlen, wenn die Filzhämmer auf die Metallsaiten schlagen, Sie können den akustischen Nachhall des Klangs hören und Sie können den Klang mit den Pedalen formen, wie ein Töpfer nassen Ton formt.

Akustische Klaviere zeichnen sich als traditionelle Wahl aus, ob Klavier oder Spinett, Studio oder Flügel. Sie bieten eine echte mechanische Wirkung, geben Ihnen eine vollständigere Kontrolle über den Klang und erzeugen einen überlegenen Klang und eine hervorragende Klangfarbe.

 

 

Darüber hinaus wissen Sie, wenn Sie ein Nocturne von Chopin spielen, dass Sie die Art von Instrument spielen, die Chopin selbst einst spielte, was ein authentischeres und intimeres Erlebnis garantiert, die Art von Musikerlebnis, für das sich gefeierte Musiker wie Josef Lhevinne und Andre Watts einsetzen.

Sie verfügen über Lautstärkeregler und Kopfhörerbuchsen, die es Ihnen ermöglichen, in Ruhe zu üben, ohne die Menschen um Sie herum zu stören.

Trotzdem bieten Digitalpianos exklusive Vorteile, die akustische Klaviere nicht bieten können. Sie sind tragbar und schlank, während akustische Klaviere widerlich schwer sind. Digitale Keyboards müssen nicht gestimmt werden, was teuer sein kann, und sind immun gegen Feuchtigkeitsschwankungen.

Beginnen Sie mit Online-Klavierunterricht

 

Einige Klavierkurse für Erwachsene sind kostenlos, andere nicht, aber das Beste daran ist, dass Sie fast alles ziemlich gut und ausführlich erklärt finden. Auf diese Weise können Sie üben, wann immer Sie möchten, ohne sich auf eine bestimmte Stunde vorbereiten zu müssen, wenn Ihr Lehrer zu Hause ankommt, oder Sie dorthin gehen müssen.

 

 

Das Beste am Internet ist, dass man die meisten Dinge lernen kann, und das gilt auch für den Klavierunterricht. Verdammt, Sie können sogar in Ihrem Pyjama bleiben und Tutorial-Videos ansehen, lesen oder sogar einen Online-Lehrer einstellen.

Auch wenn Sie einen vollen Terminkalender haben, ist dies der schnellste und bequemste Weg, um als Erwachsener Klavier spielen zu lernen. Es gibt sogar Facebook-Gruppen da draußen, Foren, wo Sie alles kostenlos finden oder fragen können. Sie können jederzeit verschiedene Dinge lernen, auch wenn es früh morgens oder spät abends ist.

 

Seien Sie bereit, Fehler zu machen

 

Fehler gehören zum Lernen dazu. Den meisten Klavierlehrern macht es nichts aus, wenn Sie Fehler machen, denn das zeigt, dass Sie sich bemühen. Sie wollen dir helfen, dich zu verbessern. Wenn Sie Fehler machen, hilft es ihnen zu verstehen, womit Sie zu kämpfen haben und wie sie Ihnen helfen können. Schämen Sie sich nicht, wenn Sie Fehler machen oder wenn ein Lied oder eine Fertigkeit für Sie schwer zu erlernen ist.

 

Unabhängigkeit von Hand und Finger

 

STACCATO-Legato auf dem Klavier lernen Sie können Hand- und Fingerunabhängigkeit entwickeln, indem Sie die 5-Finger-Übung üben. Beginnen Sie diese Übung, indem Sie die ersten 5 Noten der C-Dur-Tonleiter C-D-E-F-G spielen, aber spielen Sie die linke Hand staccato und die rechte Hand legato, und tauschen Sie sie dann aus, sodass die linke Hand legato und die rechte staccato spielt.

 

 

Bei vielen Klavierstücken müssen Sie Hände und Finger unabhängig voneinander verwenden. Es wird Zeiten geben, in denen eine Hand das eine tut und die andere etwas ganz anderes. Beispielsweise könnte die linke Hand Staccato springende, federnde Noten spielen, während die rechte Hand legato weiche Noten spielt.

 

 

Es kann hilfreich sein, die Noten zu rufen, während Sie diese Übung machen. Sie müssen nicht unbedingt an Ihrem Klavier sitzen, um Hand- und Fingerunabhängigkeit zu üben. Du kannst 5-Finger-Übung auf deinem Schreibtisch, auf dem Boden – wo immer du willst üben. Tippen Sie einfach weg und gewöhnen Sie sich daran, Ihre Hände und Finger unabhängig voneinander zu bewegen.

 

Weiterführende Literatur

 

6 Tipps, um Klavier spielen zu lernen wie Ryan Gosling

Klavier lernen – Tipps für Anfänger und Profis