Welche Kryptowährung explodiert als nächstes?

Bitcoin Kryptomarkt Welche Kryptowährung explodiert als nächstes

 

Investoren auf der ganzen Welt beschäftigen sich schon länger mit Kryptowährungen. Es besteht kein Zweifel, dass der Kryptomarkt rasant wächst. Die erste Kryptowährung, Bitcoin, hat seit ihrem Erscheinen einen riesigen Wachstum hingelegt. Die Kapitalisierung des Kryptomarktes hat bereits 2,2 Billionen Dollar überschritten. Die weltweit größten Investmentfonds investieren aktiv in verschiedene Krypto-Assets. Vor allem langfristig betrachtet bieten sich hier immer wieder neue Chancen zum Investieren.

 

Der Hype scheint noch kein Ende zu finden. All diese Faktoren deuten darauf hin, dass sich die Branche in einem Aufwärtstrend befindet, und höchstwahrscheinlich wird dieser Trend noch lange anhalten. Aus diesem Grund streben Millionen von Investoren danach, herauszufinden, welche Kryptowährung als nächstes explodieren wird. In diesem Artikel diskutieren wir die Optionen, die in diesem Jahr die vielversprechendsten für Ihr Anlageportfolio sein könnten.

 

Disclaimer: Dieser Beitrag ist keine Anlage-, Steuer- oder Finanzberatung. Investments am Krypto-Markt können mit dem Totalverlust Ihres eingesetzten Vermögens einhergehen!

 

 

Was sind Kryptowährungen?

 

Transaktionen mit Krypto erfolgen in einem öffentlichen Hauptbuch (Blockchain), das sie zur Überprüfung und zum Hinzufügen zur Blockchain aufzeichnet. Heute gibt es Tausende von Kryptowährungen mit verschiedenen Missionen, Funktionen, Nützlichkeiten und Nachteilen. Sie können Ihre bevorzugten Krypto-Assets über eine Krypto-Börse oder eine Maklerplattform wie krypto.de kaufen.

 

 

Eine Kryptowährung ist eine digitale Währung oder ein Vermögenswert, der den Kauf von Waren und Dienstleistungen ähnlich wie Fiat-Geld erleichtern soll. Im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen, die von der Zentralbank einer souveränen Regierung kontrolliert werden, sind Kryptowährungen dezentralisiert und werden durch Kryptografie geschützt.

Faktoren, die die Preise von Kryptowährungen beeinflussen

 

Auch wenn wir von explodierenden Kryptowährungen sprechen, werden die folgenden Faktoren die Preise beeinflussen:

 

  • Gemeinschaft: Fast jede Kryptowährung rühmt sich damit, Nachfrage durch wachsende Benutzer zu schaffen. Einige Gemeinschaften sind darauf ausgelegt, die Kryptowährung zu vermarkten oder bei der Einführung weiter zu helfen. Niedrigere Adoptionskosten, niedrigere Mining-Kosten, Mining-Belohnungen und andere Dinge können die Community vorantreiben.
  • Angebot, Nachfrage und Knappheit: Einige Kryptowährungen verfügen über interne Mechanismen, wie z. B. regelmäßiges Rückkaufen und Verbrennen, um auf natürliche Weise Nachfrage zu schaffen, indem das Angebot reduziert wird. Andere schaffen eine natürliche Nachfrage, indem sie mehr Wert für die Krypto schaffen, wie z. B. das Hinzufügen von mehr Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit.
  • Marktkapitalisierung und Volumen, obwohl diese idealerweise widerspiegeln, wie viele Benutzer es täglich anwenden.
  • Die Anzahl der Adopter, Notierung an Börsen, Integration in Apps, Integrationen in Zahlungssysteme, Nutzbarkeit als Lösungen durch Unternehmen und andere Dinge, die einen natürlichen Wert für den Token schaffen.

Bitcoin

 

Mit dieser Kryptowährung hat der Hype begonnen. Es besteht kein Zweifel, dass Bitcoin als größte Kryptowährung der Welt führend sein wird, obwohl die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine den Preis auf seinen steilsten Tiefpunkt gebracht haben.

 

 

Diese Kryptowährung wird aufgrund ihrer langen Existenz auf dem Kryptomarkt weiter akzeptiert als jede andere digitale Münze. Außerdem wird Bitcoin von einigen Anlegern als guter Inflationsschutz angesehen, da nie mehr als 21 Millionen Bitcoin-Token im Umlauf sein werden. Wird Bitcoin steigen oder fallen? Diese Frage stellen sich täglich tausende von Investoren. Ein weiteres Trendthema der digitalen Generation ist das OnlyFans-Marketing.

 

Ethereum (ETH)

 

Im Wesentlichen könnte Ethereum, sobald sich der breitere Markt beruhigt hat, im Jahr 2022 neue Höchststände erreichen. Ein Faktor, der einen neuen Hype-Zyklus für Ethereum auslösen könnte, ist das bevorstehende Devconnect-Event im April. Devconnect wird einen klareren Ausblick auf den Fortschritt von Eth 2.0 bieten, und das ist eine große Sache. Viele Investoren sind auf dieses Event sehr gespannt.

 

 

Ethereum ist dabei, die Umstellung auf Ethereum 2.0 abzuschließen. Dies hat viele Krypto-Investoren begeistert, wie sich an der Preisaktion nach dem London Fork im August 2021 zeigte. Ethereum erholte sich und erreichte im November 2021 neue Höchststände von 4800 $. Bei Krypto ist nichts garantiert, aber Ethereum ist wahrscheinlich die nächste Kryptowährung, die 2022-2023 explodieren wird. Die Aufregung um Eth2.0 garantiert es ziemlich genau. Während der Markt im Dezember rückläufig wurde und sich der Ausverkauf im Januar verlängerte, bleiben die Fundamentaldaten von Ethereum felsenfest. Insbesondere der NFT-Hype könnte Ehtereum befeuern.

Cardano (ADA)

 

Cardano wurde im Jahr 2017 eingeführt und ist eine Kryptowährung der dritten Generation. Es gibt einen Proof-of-Stake-Algorithmus, der von Cardano eingesetzt wird, um jede Transaktion zu verifizieren. Dieser Algorithmus macht es sicher und zu einer nachhaltigen Anlagelösung.

 

Angesichts des positiven Trends von ADA in den Jahren 2020 und 2021 ist die Investition in Cardano ein sicherer Erfolg. Es ist skalierbar, nachhaltig und sicher. Cardano ist die nächste große Krypto nach Bitcoin und Ethereum. Bis Ende 2025 wird der Marktwert von Cardano möglicherweise 12,66 $ erreichen. Welche Kryptowährung explodiert als nächstes? Niemand kann in die Zukunft schauen, aber Cardano könnte ein guter Kandidat sein.

Solana (SOL)

 

Solana Gaming Projekte erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. Die Blockchain des Vermögenswerts ist der Krypto-Community für ihre unglaublich schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit bekannt. Das Hybridprotokoll kann die Verifizierungszeit sowohl für Transaktionen als auch für die Ausführung intelligenter Verträge erheblich verkürzen. Es stieß auch auf großes institutionelles Interesse.

 

Solana (SOL) strebt weiterhin nach neuen Höhen und zieht die Aufmerksamkeit der Investoren auf sich. Mehrere Monate in Folge hat es neue Rekorde aufgestellt, die die Ergebnisse des ersten Bullenlaufs im Jahr 2021 deutlich übertreffen. Weitere Höchststände dürften 2022 kommen, und wir könnten sehen, dass die Solana-Münze zum Hauptkonkurrenten von Ethereum wird. Wird es so weitergehen? Nur die Zukunft wird es zeigen.

 

ChainLink (LINK)

 

ChainLink könnte im Laufe der Zeit den Keypto-Markt regelrecht auf den Kopf stellen. ChainLink, das 2017 eingeführt wurde, ermöglicht auch Blockchain-übergreifende Vernetzung und Verbindung zwischen Blockchain- und Nicht-Blockchain-Technologie. Es verwendet sogenannte Orakel, um diese Vernetzung zu ermöglichen. Im Idealfall ist es konvertiert traditionelle zentralisierte Orakel und macht sie für den Einsatz auf Blockchains und Smart Contracts geeignet. Dies klingt sehr technisch, häufig investieren nur erfahrene Krypto-Enthusiasten in diesen Wert.

 

Was genau ist ChainLink? Es versucht, das Orakelproblem anzugehen – da die Dateneingabe einer der kritischsten Schritte bei der Erstellung von Informationen für Blockchains und Fehler ist, die sich auf das Netzwerk auswirken können, zusätzlich zur Unveränderlichkeit, versucht ChainLink, Protokolle der nächsten Generation zu verwenden, um das Orakelproblem zu lösen. Alle Orakeldaten werden anhand ihrer Historie verifiziert und nach Verträgen geordnet, bevor sie in die Knoten eingespeist werden. Ob sich die Kryptowährung durchsetzt oder nicht, wird die Zeit zeigen.

 

Binance-Coin

 

Der Coin gilt als der native Coin an der Binance-Börse.  Binance ist die größte Kryptowährungsbörse der Welt, wobei Binance Coin die drittbeliebteste Münze auf dem Markt ist. Daher erhalten Anleger, die Transaktionsgebühren mit dem Binance Coin bezahlen, Rabatte. Jedes Quartal reduziert Binance das Angebot an digitalen Münzen auf das Handelsvolumen. Welche Kryptowährung explodiert als nächstes? Einige Investoren haben Binance definitiv im Blick.

 

Vechain

 

Lieferketten-Enpässe bestimmen schon länger die internationale Nachrichtenlage. Die Fähigkeit von Vechain, Transparenz in Lieferketten zu bringen, wird im Jahr 2022 wahrscheinlich noch wichtiger werden, nachdem COVID-19 die globalen Lieferketten durcheinander gebracht hat. Bisher wurde es in der Modebranche übernommen, und die Zahlen steigen.

 

Mit zunehmender Akzeptanz wächst auch der Wert in der Bekanntheit. Obwohl nichts garantiert ist, könnte VET die nächste Kryptowährung sein, die 2022-2023 explodiert. Vechain ist eine der Kryptowährungen, die einen großen und wachsenden Anwendungsfall haben. Einer der Anwendungsfälle, der seinen Wert wahrscheinlich steigern wird, ist das Lieferkettenmanagement. Ob Vechain der nächste große Wert wird oder nicht, bleibt abzuwarten.

 

Fazit

 

Welche Kryptowährung explodiert als nächstes? Viele Anlagemöglichkeiten, einschließlich Kryptomünzen/-währungen, sind die neue Norm. Investoren reichen von Einzelpersonen bis hin zu Institutionen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kryptowährungen bei Anlegern eine immense Popularität erlangt haben.

 

 

Während die Vorteile variieren, ist es auch wichtig, die Branche zu verstehen. Treffen Sie die richtigen Entscheidungen, um zu investieren und Vorteile zu ernten. Es gibt Tag für Tag Marktschwankungen. Ein Anleger muss das Auf und Ab des Marktes genau im Auge behalten. Doch denken Sie daran – schlechte Investitionen können Ihr Kapital auch quasi vernichten.

 

Weiterführende Literatur

 

10 größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung

Top 6: Neue Kryptowährungen, die 2022 explodieren könnten