Warum ist finanzielle Bildung in Deutschland so mangelhaft?

 

 

Wir begr├╝├čen dich zu einem neuen Ratgeberartikel auf unserem Portal. Deutschland ist ein reiches Land, so viel ist klar. Doch l├Ąngst nicht jeder B├╝rger profitiert von diesem Reichtum. In Familien wird eher selten ├╝ber Geld gesprochen. Die Aktie gilt als regelrechtes Schreckgespenst. Warum ist das eigentlich so? Und was sind die Auswirkungen der mangelhaften finanziellen Bildung in Deutschland? Darum soll es in unserem heutigen Beitrag gehen. Zun├Ąchst ein paar Hintergrundinformationen zur aktuellen Situation der Finanzwelt Ende 2019. Sparbuch-Zinsen geh├Âren der Vergangenheit an. Aufgrund der Inflation wird das Verm├Âgen auf dem Sparbuch tats├Ąchlich mit der Zeit sogar entwertet. So wird der durchschnittliche Deutsche f├╝rs Sparen also nicht mal mehr belohnt. Gl├╝cklicherweise interessieren sich wegen diesem Umstand immerhin mehr Leute f├╝r die B├Ârse.

 

Das ist in unseren Augen schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Warum ist finanzielle Bildung in Deutschland so mangelhaft? Das hat wirklich sehr viele Gr├╝nde. Fangen wir an mit dem Verh├Ąltnis in den Familien. Hier wird traditionell gesehen selten ├╝ber Geld geredet. Wenn Kinder ihre Eltern fragen, wie viel sie mit ihren Jobs verdienen, dann wird in den meisten F├Ąllen keine klare Antwort gegeben. ├ťber Geld spricht man nicht, hei├čt es. Das ist nur etwas f├╝r gierige Menschen. Doch das halten wir f├╝r die absolut falsche Richtung, was finanzielle Bildung vom Elternhaus her anbetrifft. Denn so ist es f├╝r den Nachwuchs nat├╝rlich unglaublich schwer, sich einen gewissen Wohlstand zu erarbeiten. Dabei kann sich heutzutage jeder dank digitalen Ratgeberportalen zum Thema Finanzen von zu Hause aus informieren, was den effizienten Umgang mit Geld anbetrifft. Doch ohne die n├Âtigen Impulse aus dem Elternhaus wird dies nat├╝rlich nicht von alleine passieren.

 

Die mentale Einstellung der Deutschen ist also ganz klar ein Grund daf├╝r, warum finanzielle Bildung in diesem wohlhabenden Land so mangelhaft ist. Der Aktienmarkt wird wegen dem potentiellen Risiko nahezu verteufelt. Gerade das ist das gr├Â├čte Problem. Denn in Zeiten ohne Sparbuch Zinsen ist es f├╝r den durchschnittlichen B├╝rger nicht mehr so einfach, sein angespartes Geld f├╝r sich arbeiten zu lassen. Wer vor Aktien Angst hat, der wird eben auch keine Rendite bekommen. Nat├╝rlich kann hier der Totalverlust stattfinden. Doch wenn man langfristig denkt und in solide Unternehmen breit diversifiziert investiert, dann zeigt zumindest die Geschichte, dass man mit einer durchschnittlichen Rendite von 8 % pro Jahr rechnen kann. 8 % pro Jahr sind vor allem wegen dem Zinseszinseffekt definitiv deutlich besser als 0 % ├╝ber das Sparbuch.

 

Finanzielle Bildung in Deutschland: Aktien werden zu Hause verteufelt

 

Doch woher soll der durchschnittliche B├╝rger in Deutschland davon wissen? Wenn Aktien aus dem Elternhaus eigentlich nur verteufelt werden? Beziehungsweise einfach das n├Âtige Hintergrundwissen fehlt, wenn nicht einmal 10 % der Deutschen ├╝berhaupt Aktien besitzen? In der Tat eine katastrophale Ausgangssituation. Warum ist finanzielle Bildung in Deutschland so mangelhaft? Das fragen sich viele Wirtschaftsexperten hier zu Lande schon seit sehr langer Zeit. Das ist nat├╝rlich ein sehr gro├čer Widerspruch. Ein sehr reiches Land sowie die so genannte DACH-Region generell. ├ľsterreich und Schweiz k├Ânnen sich hier nat├╝rlich auch blicken lassen, gar keine Frage. Das beste an der Geschichte: wer langfristig denkt, der ben├Âtigt nicht mal ein riesengro├čes monatliches Einkommen, um sich mit der B├Ârse ein Verm├Âgen aufbauen zu k├Ânnen. Doch hier fehlt leider einfach das n├Âtige Wissen. Das Geld lieber dem netten Bankberater anvertrauen, denkt sich der Deutsche.

 

Er mit seinem souver├Ąnen Auftreten und seinem schicken Anzug wird schon besser mit meinem Geld umgehen k├Ânnen. Wir vom deutschen Blog geben dir nun einen Geheimtipp in Sachen finanzielle Bildung. Wenn du Verm├Âgen aufbauen m├Âchtest, dann darfst du niemanden zwischen dir und deinem Geld lassen. Keinen Bankberater, keine Fonds-Gesellschaft, wirklich niemanden. Du musst dich alleine um deine finanzielle Bildung k├╝mmern. Das ist heutzutage ├╝brigens so einfach wie noch nie! Schau doch mal auf den YouTube Kan├Ąlen Aktien mit Kopf, Echtgeld TV, Jens Rabe, Horst L├╝ning und Mission Money vorbei. Wir sind uns sicher, dass du dort interessante und n├╝tzliche Informationen rund um den Aktienmarkt bekommen kannst. Und das sogar komplett kostenlos! In der heutigen Zeit ist es so einfach wie noch nie, sich finanziell weiterzubilden.

 

Auch in Deutschland. Du musst nur die vielen Optionen nutzen, die dir zur Verf├╝gung stehen. Einfach mal neben dem Essen ein Video laufen lassen, und so wirst du langfristig sehr viel zum Thema Aktien und Geldanlage lernen. Warum ist finanzielle Bildung in Deutschland so mangelhaft? Auch das Bildungssystem wird hier seinen Teil dazu beitragen. Doch das w├╝rde an dieser Stelle nat├╝rlich den Rahmen des Artikels sprechen. Die Schuld sehen wir in erster Linie im Elternhaus. Wenn hier nur Angst und Panik rund um Aktien verbreitet wird, dann h├Ąlt sich das Kind nat├╝rlich davon eher fern. Und das ist wirklich sehr schade, da die langfristige Macht vom Zinseszinseffekt wirklich erstaunlich stark ist. Hier sollte in unseren Augen wirklich jeder von profitieren. Also werft gerne einen Blick auf unsere empfohlenen Finanzratgeber! Wir bedanken uns f├╝r deine Aufmerksamkeit.

 

Weiterf├╝hrende Lekt├╝re

 

https://unternehmen.focus.de/finanzielle-bildung.html

https://bankenverband.de/blog/finanzielle-bildung-wirkt/