Kategorien
Redaktionell

Rund um den Hund – die Möglichkeiten mit Vierbeinern beruflich durchzustarten

Hunde Photoshooting niedlich wuff Haustiere Hunde Katzen

 

Hunde sind neben den Katzen die beliebtesten Haustiere der Menschen. Weltweit befinden sich unzählige Tiere unterschiedlichster Rassen und Arten und wir Menschen lieben und vergöttern sie. Sie begleiten uns und bereichern uns mit ihrer Anwesenheit und Zuneigung. Deshalb tragen wir so viel wie möglich dazu bei, dass es ihnen gut geht und dass sie sich in unserer Umgebung und Nähe wohl fühlen.

 

 

Dass man aber auch mit und durch die Samtpfoten Geld seinen Lebensunterhalt verdienen kann und gleichzeitig auch sein Hundewissen und Erfahrungen an andere Hundehalter weitergeben kann und auf diese Weise eine Existenz aufbauen kann, ist bekannt und Berufe und Berufungen rund um den Hund nehmen stark zu. Dabei bietet sich eine große Bandbreite unterschiedlichster Formen und Unternehmungen. Zum Beispiel hat der große Influencer Willi Whey  auch dank seinem treuen Rottweiler Chopper große Erfolge verzeichnet.

 

Online und Vertrieb

 

Auch die Möglichkeit sich mit Onlineshops und dem Onlinemarkt in puncto Hundeernährung und Hundeartikel aller Arten selbstständig machen zu können, ist attraktiv und kann sehr erfolgsversprechend sein. Die Arbeit als z.B. Reico Vertriebspartner ist etwa sehr interessant, wenn man im Thema involviert ist und sich mit der Hundehaltung und der Pflege der Tiere auskennt.

 

 

Vor allem aber, sollte man als Reico Vertriebspartner Wissen rund um das Thema Hundefutter haben und im Idealfall eben als Hundebesitzer selbst mitreden und fachsimpeln können. Dabei kann man sich auch unter die Arme greifen lassen und beispielsweise die Hilfe einer Xentral Agentur in Anspruch nehmen. Sie verhelfen mit ihrem Know-how, den richtigen Weg zu gehen und dabei Stolpersteine umgehen zu können.

 

Hundetrainer, Hundeversteher und Co.

 

Die Hundeschulen boomen und immer mehr Hundetrainer gibt es mittlerweile. Kein Wunder, denn auch die Anzahl an Menschen mit Hunden nimmt zu. Und genau hierbei entstehen immer mehr Berufszweige, die mit dem Vierbeiner zu tun haben. Hundesalons, die für die richtige Pflege und den Haarschnitt der Tiere zuständig sind, wie aber auch Hundetrainer, die speziell auf jedes einzelne Tier eingehen und es mit seinem Besitzer in Einklang der zufriedenen Verständigung bringen können.

 

 

Aber auch besonders für Hundehalter, die sich erstmals ein Tier anschaffen oder einen Welpen benötigen ebenfalls die Hilfe der Profis. Auch hier gibt es eine große Sparte der Möglichkeiten zur Selbstständigkeit. Hundeshops, die alles führen was das Hundeherz benötigt und im Foodbereich selbst, gibt es unzählige Alternativen zu herkömmlichen Berufen. Grundsätzlich ist es immer vorteilhafter, wenn man mit eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen aufwarten und auch einsteigen kann. Die Ideenfindung zur Selbstständigkeit baut die Säule für ein erfolgreiches Geschäftsleben.

 

 

Der Aufbau der Selbstständigkeit in diesem Metier ist nicht schwierig, bedarf jedoch so einiger elementarer Dinge und Einrichtungen. So wird natürlich auch ein Geschäftskonto benötigt, auf das alle Ein- und auch Ausgaben verbucht sind. Besonders bei den Jahresabschlussberechnungen und für die Steuerberechnungen seitens des Finanzamtes kommen diese und weitere Wichtigkeiten zum Tragen.

 

 

Aber auch das Finden einer passenden Location, die rechtliche Absicherung der Mietverträge und vieles mehr gehören zur Selbstständigkeit dazu. Als Halbtagstätigkeit oder auch in Vollzeit, Berufe mit und rund um den Hund sind intensiv, machen Spaß und auf diese Weise kann man sogar das berufliche tatsächlich zur Berufung werden lassen.