Kategorien
Redaktionell

Gemischtes Hack die Buberts der Angelladen und der Esel

Gemischtes Hack die Buberts mit dem Angelladen und dem Esel

 

 

 

Wir begrüßen dich hiermit zu unserem neuen Ratgeber von unserem heiß geliebten Podcast gemischtes Hack. Wir sind auch sehr regelmäßige Hörer von diesem lustigen Schauspiel. Heute möchten wir ein Themengebiet aus diesen Podcast etwas näher beleuchten. Gemischtes Hack die Buberts und der Angelladen samt Esel. Was hat was hat es hiermit eigentlich auf sich? Darum soll es in diesem schönen Beitrag gehen. In einer durch aus sehr witzigen Folge hat Felix nämlich von den Buberts erzählt.

 

Das ist eine Familie, die im Lotto sehr viel Geld gewonnen hat. Leider hat die Familie das Geld nicht gerade sehr sinnvoll angelegt. Ohne Frage war dies einer der witzigen Momente der letzten Folgen von beliebten Podcast gemischtes Hack. Doch warum war das so witzig? Gemischtes Hack die Buberts und ihr Angelladen. Und zwar ist es so, dass diese Familie sehr viel Geld im Lotto gewonnen hat. Und Felix hat davon berichtet, wie er auf YouTube eine Doku über die Buberts geschaut hat. Dort wurde gezeigt, was sie mit ihrem Geld so angestellt haben.

 

Angeblich wollte der Mann der Familie sein Hobby zum Beruf machen und hat einen Angelladen gegründet. Doch dieser Angelladen war nicht nur ein Angelladen. In diesem wurde nämlich auch Aquaristikzubehör vertrieben. Gemischtes Hack die Buberts mit ihrem Angelladen. Doch das war ohne Frage auch noch längst nicht alles. Auch Frau Bubert hatte die Idee, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Deswegen hat sie ihre Ergebnisse ihrer Nähtechniken in dem Angelladen vertrieben.

 

Gemischtes Hack die Buberts der Angelladen und der Esel: Was wurde alles im Laden angeboten?

 

Damit die Frauen während die Männer Angelzeug kaufen halt auch ein bisschen in den Sachen schmökern können. Doch das war auch noch längst nicht alles. Der Angelladen hätte irgendwann auch in Laden umbenannt werden können, weil dort einfach alles verkauft wurde. Die Buberts haben sich einen Esel gekauft. Diesen fanden sie so niedlich, dass sie Lieder von ihm erfunden haben. Und diese Lieder haben sie im Angelladen aufgenommen. Gemischtes Hack die Buberts und der Angelladen. Doch das war natürlich auch noch längst nicht alles. Sie haben auch ein Buch von dem Esel anfertigen lassen.

 

Sie wollten ihn abkulten, weil er sehr niedlich aussah. Doch leider war der finanzielle Erfolg der Buberts nicht gerade sehr langfristig. Es ist nämlich anzunehmen, dass sie den Großteil ihres Geldes mehr oder weniger aus dem Fenster geworfen haben. Beziehungsweise genau gesagt haben ihre in Investitionen einfach nicht sonderlich gut funktioniert. Das ist aber unternehmerisch betrachtet gar kein Problem. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Doch im Fall der Buberts gab es wirklich einige humoristische Investitionen. Gemischtes Hack die Buberts im Angelladen. Definitiv eine Folge, die du als Fan von gemischtes Hack niemals verpassen solltest!